Montag, 31. März 2014

Mein Lesemonat März 2014

Mein Lesemonat März war richtig gut für mich selbst. Hätte nicht gedacht das ich einiges schaffe :) ...
Also wie man unten sehen kann, ganz gut erfolgreich. Es gab ja auch schon einige Rezensionen. Mal schauen ob es noch welche geben wird, oder ob ich es dabei belassen werde.

Gelesene Bücher: 12
Gelesene eBooks: 1
Angefangene Bücher: 1
Angefangene eBooks: 1
Gelesene  Seiten: 6383
Täglich gelesen: ~ 213 
Neuzugänge Bücher: 22
aktueller SuB - Stand: 860



Diese Bücher hab ich alle gelesen:







Dieses eBook hab ich gelesen:







Buch 28 Seiten

eBook 81 Seiten


Ich hoffe das auch der April lesemäßig sehr erfolgreich wird. Bisher sind keine Neuzugänge geplant :D und ich hoffe das der April davon auch nicht viel mit bekommt, schliesslich muss der SuB jetzt echt runter. Die meisten Bücher die ich jetzt wollte, hab ich eben nun bereits im März ergattern können. Jetzt muss ich nur noch genug Zeit finden, um diese auch zu lesen. Aber wenn ich so den März anschau, wünsche ich mir auch soviel im April schaffen zu können.

Wie war euer Lesemonat März so? Was habt ihr alles geschafft und was nehmt ihr euch für den April vor?? Liebe Grüße eure Yvonne

Freitag, 28. März 2014

Rezension zu Dark AngelsWinter die Erfüllung von Kristy und Tabita Lee Spencer




  • Gebundene Ausgabe: 728 Seiten
  • Verlag: Arena
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3401067865
  • Preis: 19,99 €





Der Inhalt:

Der eisige Winter hat Whistling Wing fest im Griff, unaufhaltsam nähert sich der Tag, an dem sich das Böse den Weg auf die Erde bahnt. Es ist an Dawna und Indie, dies zu verhindern, doch die Vorbereitung auf ihre Aufgabe bringt die Schwestern an ihre Grenzen. Sie brauchen Verbündete, aber auf wen können sie am Ende wirklich zählen? Werden die Wölfe an ihrer Seite kämpfen? Und wird Indies große Liebe Gabe sich gegen die dunklen Engel stellen? Fast zu spät erkennen die Schwestern, dass sie Teil eines gewaltigen, jahrtausendealten Plans sind, der nur ein Ziel hat: die Vernichtung der Menschheit …


Meine Meinung: 



Das war das Finale von den Schwestern Indie und Dawna. Ja, was soll ich sagen...wo soll ich anfangen? Ich mag die beiden Schwestern sehr, sie sind ganz tolle Mädchen. Die Geschichte, ist auch super. Nur hatte ich so oftmals leider Probleme beim lesen. bzw. beim Buch dran zu bleiben. Es war für mich schon hin und wieder Spannung da, aber meiner Meinung nach, hätte es viel mehr davon geben können. Das Buch hat mich nicht ganz so gut fesseln können wie der zweite Band es tat. Es ist auch zuviel hin und her von dem ganzen. Da liest man paar Seiten und plötzlich wechselt es zu der anderen hinüber. Ein bisschen auführlicher hätte ich es mir dabei schon gewünscht... Vielleicht wäre es auch anders gewesen, wenn sie Dark Angels Winter und Spring nicht in einem Buch rein gesteckt hätten....

Für mich selbst war es ein kleiner Niederschlag mit dem Buch, da ich mir einfach mehr erhofft hatte. Meine Erwartungen waren vielleicht ein wenig zu hoch dafür angesetzt. Ich weiß es nicht. Ich musste mich auch zusammen reißen es nicht aufzuhören, sondern immer weiter zu lesen. Ich konnte immer nur ein paar Seiten am Tag davon lesen, weil mich einfach manche Passagen nicht dazu bringen konnten mich rein zu versetzen. Deshalb hab ich auch insgesamt 28 Tage nun gebraucht es wort wörtlich durchzukauern.

Ich selbst find es einfach nur schade.....hoffe das es anderen nicht so geht. Es konnte mich daher nicht ganz so überzeugen..... Leider bekommt es von mir nur ............

3 von 5 Blümchen

Rezension zu Göttlich verloren von Josephine Angelini




  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: Dressler
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3791526263
  • Preis: 19,99 €




Der Inhalt:

Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, noch schlimmer quält sie tags, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser Scion werden vereint und ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich! Eine packende Saga um eine Liebe, die nicht sein darf!

Meine Meinung: 



Eine gelungene Fortsetzung vom ersten Band. Der Widereinstieg ging super über, da es wirklich da weiter geht wo der erste Band aufgehört hatte. Daher richtig problemlos. Ich mag Helen einfach, genauso wie Lucas und Orion. Die Charaktere an sich sind alle wunderbar und jeder einzelne ist sehr charakterstark. Das ganze Buch über war es super spannend, da konnte man das Buch gar nicht weg legen. Es hält auch genügend Überraschungen bereit. Was mir auch so gut gefällt, ist, das am Ende des Buches alles und jeder aufgelistet ist, wer, wer ist. Super gemacht und einfach zum verstehen von all den verschiedenen Charakteren die auftauchen.
Einfach nur grandios die Reihe, und ich bin gespannt wie das Finale sein wird, darauf freu ich mich schon riesig. Wie auch schon bereits der erste Band, bekommt auch der zweite von mir, für die beste Unterhaltung...........................

5 von 5 Blümchen

Donnerstag, 27. März 2014

Nochmals Neuzugänge die einfach sein mussten :D

Dadurch ich gerade soooo mittendrin im Göttlich-Fieber bin brauchte ich jetzt unbedingt den dritten Teil davon. Aber auch Meerestosen und Von den Sternen geküsst, mussten auch sein. Freu mich schon riesig drauf :)
 


Dienstag, 25. März 2014

NEUZUGÄNGE

Der Monat ist mal echt gemein, soviele gute neuen Bücher :) Jetzt sind schon wieder welche bei mir eingezogen. Gestern kam nun endlich auch für mich Die Bestimmung mit *FREU*.... sobald ich eins der gelesenen Bücher weg hab, kommt es sofort dran. Bei mir sind ingesamt 3 Bücher und 5 eBooks eingezogen. Hier stell ich euch kurz vor welche..............

Ich freu mich schon auf jedes einzelnes Buch davon :)




Sonntag, 23. März 2014

Rezension zu....Gelöscht von Teri Terry



hab ich als ebook gelesen
  • Format: Kindle Edition
  • Kindle Seitenzahl: 432
  • Dateigröße: 767 KB
  • Verlag: Coppenrath Verlag

  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Coppenrath
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3649611837





Inhalt:

Kylas Gedächtnis wurde gelöscht,
ihre Persönlichkeit ausradiert,
ihre Erinnerungen sind für immer verloren.
Kyla wurde geslated.

Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los - hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern?

Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit - doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?


Meine Meinung:

Ich weiß gar nicht was ich von dem Buch erwartet habe, jedenfalls nicht das wie es war. Nämlich einfach unglaublich. Ich wusste ja nicht mal um was es genau ging, als ich es angefangen habe, da ich nie den Inhaltstext gelesen habe. Hab nur von vielen gehört, das es so gut sein soll. Ich kann nur sagen, ein gelungener Start der Dystopie. Die Charaktere sind sehr persönlich und toll dargestellt. Haben mir sehr gut gefallen, und Kyla selbst finde ich einfach nur einzigartig und interessant. Ein Buch das mich von Anfang an überzeugen konnte, und mich so dermaßen gefesselt hat, das ich es nicht weglegen wollte. Die Geschichte ist sehr Realitäts getreu geschrieben, das man sich wie mitdabei fühlt. Als wäre man neben Kyla und alles mit erlebt. Solche Bücher wo ich mich einleben kann find ich einfach nur super. Das Buch hat mich einfach weg geflasht und bekommt definitiv von mir die vollen Punkte. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, der schon in den Startlöchern steht. Bin schon so gespannt, wie es weiter geht.

5 von 5 Blümchen

Dienstag, 18. März 2014

Rezension zu....Das Hochzeitsversprechen von Sophie Kinsella



  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3442479863

Inhalt:

Hochzeitsnacht und Honeymoon – und der Albtraum vom Glück ist perfekt ...

Nach der jüngsten Enttäuschung hat Lottie endgültig die Nase voll von bindungsunfähigen Männern. Als sich da plötzlich Ben meldet, eine alte Flamme von ihr, geht alles ganz schnell. Denn Ben erinnert Lottie an einen vor Jahren geschlossenen Pakt, wonach die beiden einander heiraten wollten, sollten sie mit dreißig noch single sein. Lottie zögert nicht lange und marschiert kurzentschlossen mit Ben zum Altar. Von dort geht es geradewegs in die Flitterwochen auf Ikonos, jene griechische Insel, auf der sie sich einst kennengelernt hatten. Freunde und Familien der beiden sind entsetzt. Und schließlich machen sich Lotties Schwester Fliss und Bens Freund Lorcan auf nach Ikonos, um Honeymoon und Hochzeitsnacht nach Kräften zu sabotieren ...
 

Meine Meinung:

Das Buch hat mich wort wörtlich vor manchem lachen umgehauen. Es ist so humorvoll geschrieben, und man ist auch mittendrin. Ich kam mir vor, das ich teilweise richtig mit dabei war, da ich es mir so gut bildlich vorstellen konnte. Die Sprüche, oder dann auch Reaktionen, das hätte und könnte jedem passieren, das ist das faszinierende an dem Schreibstil von Sophie Kinsella. Sie reist den Leser einfach mit in das Buch und lässt ihn an der kuriosen Geschichte teilhaben. Schon der Gedanke daran, was alles an einer Hochzeit passieren kann, was man nicht möchte, bzw. der Hochzeitsnacht. Einfach der Hammer. Ich habe mich so köstlich amüsiert, das ich gar nicht gemerkt habe, wie schnell ich das Buch durch hatte. Mir kam es nicht mal so vor als wenn ich es lesen würde, sondern eher miterleben würde, oder eher wie ein Film. Einfach köstlich. Ich liebe ihren Humor, ihren Stil, einfach hammer. :) Ich freu mich schon auf das nächste Buch von ihr....

5 von 5 Blümchen

Sonntag, 16. März 2014

Rezension zu....Die Auslese von Joelle Charbonneau


  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Penhaligon Verlag (26. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3764531171
  • Neupreis: 16,99 €


Inhalt:

Sie wurden auserwählt, um zu führen - oder zu sterben

Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.

Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …

Dich erwarten Gefahr, Liebe - und nackte Angst!


Meine Meinung:

Am Anfang hatte ich eher Probleme rein zu kommen, aber dann hat mich das Buch so gewaltig gepackt das ich den ganzen Rest an einem Tag ausgelesen hab. Es ist richtig super geschrieben, und hab es zum Ende hin richtig geliebt, und hab richtig mitgefiebert. Dachte mir manchmal nur...nein, bitte nicht...aber dann ist es immer anders geworden als ich gedacht habe. Die Charaktere sind einfach nur toll und ich liebe beide. Sowohl Cia als auch Tomas. Das Buch hat mich richtig überrascht und ja...einfach nur TOP!... So ein kleines bisschen hat es mich an "Die Tribute von Panem" erinnert. Ich hab zwar das Buch nicht gelesen, aber die Filme gesehen. Und wenn ich ehrlich bin, ist es schon ein bisschen ähnlich gehalten. Ich bin schon so sehr auf den zweiten und dritten Band gespannt.

5 von 5 Blümchen

Mittwoch, 12. März 2014

Neuzugänge März ..... :)

Heute hab ich 3 Neuzugänge bekommen, JUUHUUU...endlich freu :) die will ich euch natürlich nicht vorenthalten ....drum ganz schnell herzeig ;)



  • Nora Roberts - Nächtliches Schweigen
  • Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
  • ISBN: 978-3-453-41164-7
  • € 9,99 [D]
Inhalt: 

Abgründige Leidenschaften, atemberaubende Spannung
Emma lebt mit einem schrecklichen Trauma. Als Kind musste sie mit ansehen, wie ihr kleiner Bruder ermordet wurde. Inzwischen ist sie zu einer schönen jungen Frau herangewachsen, doch solange die Mörder noch frei herumlaufen, schwebt auch sie in Lebensgefahr. Nur der Mann, den sie einmal geliebt hat, kann ihr noch helfen.








  •  Jessica Sorensen - Die Sache mit Callie & Kayden  
  •  Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
  • ISBN: 978-3-453-41770-0 
  • € 8,99 [D]
 Inhalt:

Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt
Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…






  • Nalini Singh - Gilde der Jäger 06 - Engelslied
  • Taschenbuch, Broschur, 450 Seiten
  • ISBN: 978-3802589096
  • € 9,99 [D]

 Inhalt:

In New York gehen merkwürdige Dinge vor sich: Engel fallen vom Himmel, und Vampire sterben an rätselhaften Krankheiten. Elena und Raphael müssen den Ereignissen auf den Grund gehen, bevor es endgültig zu einer Katastrophe kommt.





Montag, 10. März 2014

Rezension zu ...Alyson Noel - Soul Seeker 2 - Das Echo des Bösen

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Page & Turner (22. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3442204106
  • Neupreis: 17,99 €




 Inhalt:


Im zweiten Band der Soul Seeker Reihe hat Daire ihr Schicksal angenommen. Sie hat somit auch das Leben ihrer Großmutter gerettet und deren Seele. Der Preis jedoch war sehr groß dafür und ihre Erzfeinde haben sich einen Weg zur Unterwelt beschaffen können. Daire bekommt deshalb Hilfe von ihrem Freund der ihr helfen will, das schlimmste zu vermeiden um die Feinde aufzuhalten. Sie müssen alles versuchen. Denn diesmal steht nicht nur eine Seele davor, gerettet zu werden, sondern sogar die ganze Welt.


Meine Meinung:


Der zweite Band ist ein sehr toller Nachfolger vom ersten Teil. Daire hat ihr erstes Ziel erreicht und muss sich nun in ihr zweites Abenteuer stürzen. Daire gefällt mir immer noch mehr, und ich find sie ist eine ganz tolle starke junge Person. Ich find es auch toll, das man im zweiten auch ein bisschen mehr von ihrem Vater erfährt. Für mich einfach ein gelungener zweiter Band der Reihe, und ich bin gespannt wie es weiter geht um Daire, ihre Großmutter, ihrer Mutter, und ihrem Freund. Soviel brauch ich einfach gar nicht sagen, weil ich einfach begeistert bin :)

5 von 5 Blümchen

Samstag, 8. März 2014

Rezension zu..........Julianna Baggott - Memento 01 - Die Überlebenden


  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3833901133
  • Neupreis: 16,99 € 


 Der Inhalt:

In diesem Buch geht es um die 15 jährige Pressia. Sie lebt ausserhalb der schützenden Kuppel des Kapitols. Auf den Straßen herrscht Grausamkeit, Entsetzen und alle die dort Leben, sind auf sich selbst gestellt. Viel Hoffnung auf ein langes Leben hat man dort aber nicht. Die meisten Städte liegen in Schutt und Asche. Ab dem 16. Lebensjahr soll sie jedoch dem Millitär dienen, wenn Sie dies aber nicht tun sollte, würde sie auf ewig gejagt werden. Kurzerhand lernt sie aber auch noch Bradwell kennen. Kann sie ihm vertrauen? Kann er ihr helfen, dem Millitär zu entkommen? 

Dann ist da aber auch noch Partridge, er lebt unter der Kuppel. Er würde freiwillig ausserhalb der Kuppel wollen, denn er hat Fragen die ihn sonst niemand beantworten will. Er will für all die Katastrophe die dort draussen herrscht, Hintergründe finden, wer dies alles vernichtet.


Meine Meinung:

Es ist der erste Band einer Trilogie, und ich habe nach dem Klappentext etwas anderes erwartet gehabt. Die Geschichte fängt gut an und ist auch flüssig zu lesen. Es ist auch mal eine etwas andere Story, vor allem mit den bestimmten Einzelheiten (die ich hier aus Spoilergründen nicht erwähnenmöchte). Im großen und ganzen fand ich alles richtig gut gemacht, jedoch was mich gestört hat,mit den Chrakteren Wechsel. Das ist für mich ein bisschen zu verwirrend gewesen, vor allem, mal3 seiten von dem dann 4 seiten von dem. In diesen paar Seiten ist mir dann oftmals zu wenigpassiert. Und hat mich in so eine langweilphase rein gezogen. Die Charaktere selbst, haben mir gutgefallen und sind mir ans Herz gewachsen. Bin auf jedenfall schon gespannt was sie im 2. Buch soalles zusammen erleben werden......




4 von 5 Blümchen



Sonntag, 2. März 2014

[Want to Read].........März.....

So, hier hab ich gerade aufgelistet, was ich mir diesen Monat alles so vorgenommen habe zum lesen.


Es sind zwar "nur" 7 Bücher, aber 3 davon sind halt schon echte dicke Wälzer.. :)

Diese Reihen will ich unbedingt noch beenden:
- Cassandra Clare - City of Lost Souls
- Kristy und Tabita Spencer - Dark Angels Winter

Diese Reihen will ich anfangen:
- Cassandra Clare - Clockwork Angel
- Joelle Charbonneau - Die Auslese
- Julianna Baggott - Memento Die Überlebenden

Jeweils der zweite Band einer Reihe:
- Moira Young - Dustlands 2 - Der Herzstein
- Alyson Noel - Soul Seeker 2 - Das Echo des bösen


Ich bin schon sehr gespannt, wie die Bücher sind. Auf Dustlands 2 bin ich schon sehr sehr dolle gespannt, hab schon lange darauf gewartet. :)  Auch wenn ich mir nicht wirklich sicher bin wieviel ich wirklich davon schaffe...aber ich werde es ja sehen. Die 3 dicken Bücher irritieren mich jetzt schon, aber ich will die Reihen jetzt einfach endlich abschließen können. Was habt ihr so für den März geplant? Oder macht ihr es eher spontan?

Samstag, 1. März 2014

Beendete Buchreihen

Hier hab ich jetzt zwei Buchreihen, die ich endlich abschließen konnte... 


1. Buchreihe:

.......zum einen, von Jennifer Benkau, Dark Canopy und Dark Destiny, ich war von den beiden Büchern ja sowas von WOW!!Ja, ich denke wenn ihr die Bücher selbst gelesen habt, wisst ihr was ich meine. Glaub dazu brauch ich auch gar nicht viel dazu sagen. Das sind einfach fesselbücher die man am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Charaktere sind super getroffen, und man kann sich in jeden einzelnen gut hineinversetzen. Die Geschichte und Handlungen sind von der Autorin sehr gut umgesetzt worden, lässt den Leser gar nicht mehr los und zieht in mit in die Bücher. Ich habe mich am Ende sehr geärgert, da ich die beiden Bände schon lange im Regal hatte, und mich aber leider nie richtig angesprochen haben. In meinem Fall ein Muss!!

Die Reihe bekommt von mir komplett 5 von 5 Büchern....


2. Buchreihe:

.........von Michelle Zink, die Prohezeiung der Schwestern, Liebe und Verrat, Magie und Schicksal.Diese Bücher erzählt die Geschichte zweier Schwestern. Allein schon die Cover sind auch ein toller Hingucker im Regal. Sehr schön gestaltet. Ein dramatisches, romantisches Fantasyepos über zwei Schwestern, die eine jahrhundertealte Prophezeiung zu Todfeindinnen macht. Von den Büchern war ich hin und weg, und gehört zu einer der Lieblingsreihen von mir.

Diese Reihe bekommt von mir 5 von 5 Büchern...

Lesemonat Februar

Hier sind nun meine gelesenen Bücher aus dem 
Monat Februar...


Ich habe mir diese 8 Bücher vorgenommen gehabt zu lesen und auch so gut wie geschafft. Das einzigste woran ich jetzt grad noch lese ist Vision die letzten Seiten, deshalb zählt es zu Februar noch dazu. Von allen Büchern war ich sehr begeistert, wobei ich sagen muss, dass ich von Verflucht echt überrascht war und immer noch total begeistert bin. Im großen und ganzen bin ich richtig zufrieden mit dem Monat Februar.
So kann es weiter gehen :D


1) Michelle Zink - 03 - Magie und Schicksal (440)
2) Lili St. Crow - 01 - Verflucht (379)
3) Alexandra Adornetto - 01 - Halo (557)
4) Veronika Bicker - Optimum 01 - Butige Rosen (347)
5) Jennifer Benkau - 02 - Dark Destiny (461)
6) Cassandra Clare - 04 - City of Fallen Angels (568)
7) Kristy Spencer - 02 - Dark Angels Fall (461)
8) Ana Alonso - 01 - Vision (449)


Gelesen 8 Bücher                  insgesamt 3662 Seiten / tgl. 130 Seiten