Donnerstag, 2. Oktober 2014

Lesemonat September 2014

So heute hab ich für euch meine gelesenen Bücher vom September :) Ich bin im ganzen sehr zufrieden, da ich nicht mal damit gerechnet habe, überhaupt 5 zu schaffen.



Wie Ihr schon lesen könnt, habe ich 7 Bücher und 2 eBooks gelesen. Mein absolutes Highlight vom Monat war aber Everflame von Josephine Angelini. Auch  wenn ich die ersten 60 Seiten anfangs Probleme hatte, bin ich dann so gefesselt gewesen, das ich das Buch nicht mehr weg legen wollte. 5 von 5 Sternen

Genau wie aber auch Wild Cards von George R.R. Martin, das Buch ist mal total gut gelungen. Interessante Charaktere, und eine fantastische Welt, die der Autor da erschaffen hat. Das war auch mein erstes Buch von Ihm, aber ich werde demnächst seine "Das Lied von Eis und Feuer" Reihe anfangen. Also Wild Cards kann ich euch auf alle Fälle empfehlen :) 4 von 5 Sternen

Teardrop von Lauren Kate war auch sehr gut. Wobei die ersten 150 Seiten etwas langziehend waren, meiner Meinung. Aber eine tolle Story, die im Endeffekt Lust auf mehr macht. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände. 4 von 5 Sternen

Komm ich noch zu Valley von Jonathan Stroud. Dieses Buch hat eine fantastische Welt, einen tollen kleinen Protagonisten. Wobei ich hier sagen muss, hätte mir die Geschichte besser gefallen, wenn es als Serie geschrieben wäre. Als Trilogie fände ich es sehr gut. Die Grundidee hat mir ansichts ganz gut gefallen.
Mich hat das Buch auch an irgendein anderes Buch erinnert, was ich immer noch am überlegen bin, an welches. Von mir hat dies 3,5 von 5 Sternen bekommen.....

Riley von Alyson Noel muss ich nichts dazu sagen, einfach top wie alle anderen Bücher von ihr :) Ich freu mich immer wieder, ein Buch von der Autorin lesen zu können...  5 von 5 Sternen

Dark Queen von Kimberly Derting, auch ein sehr schönes Buch, eine tolle Protagonistin, wo ich sofort ins Herz geschlossen habe. Jedoch gab es hier und da einige Stellen wo ich irgendwie nicht weiter kam. Wo ich mir dachte, legst es jetzt aus der Hand oder liest es noch weiter. Aber ich hab mich dafür entschieden, es noch weiter zu lesen :) 3,5 von 5 Sternen

Der und kein anderer  von Susan Elisabeth Philiips. Als ich dieses Buch gelesen habe, dachte ich mir, hey, das fängt ja schon richtig super an. Im nach hinein, hab ich aber dann feststellen müssen, das ich dieses Buch schon mal gelesen habe, muss wohl eine andere Ausgabe gewesen sein. Aber auf alle Fälle ein Muss für SEP Fans, der Humor den kann sie einfach rüber bringen und man muss immer wieder lachen, das find ich einfach nur super :) 4 von 5 Sternen

Von Ashes werde ich jetzt noch nichts sagen, da wird die Tage noch eine Rezension folgen :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen