Mittwoch, 30. Dezember 2015

[Rezension]........zu Rubinsplitter von Julia Dessalles




Autor: Julia Dessalles

Titel: Rubinsplitter - Funkenschlag (Band 01)

ISBN: 9783959910460

TB-Preis: 12,90 €

eBook-Preis: 4,99 €

Verlag: Drachenmond Verlag




Inhalt:

Ruby, ein normales Mädchen.... Halt, nein! Denn das denkt sie nur. Denn was Sie nicht weiß, sie, die Miss Unsichtbar, soll eine echte Prinzessin sein. Und nicht nur einfach irgendeine. Sondern genau die Prinzessin, die Prophezeite, die die Magische Welt Salvya, von der dunklen, finsteren Herrscherin Thyra, retten soll. Wäre da jedoch nicht der süße Rockstar Kai, hätte sie das ganze Prophezeiungs Zeugs schon längst aufgegeben. 
Auch wenn sie die ganze Geschichte immer noch nicht glauben will, begibt sie sich mit Kai und Ali, in das Abenteuer das direkt vor ihr steht. 
Durch fürchterliche Ereignisse, ist Ruby aber plötzlich auf sich allein gestellt, und sie stellt sich die Frage, kann sie wirklich diese Welt, ganz alleine retten?

Meine Meinung:

Zum Cover: Ich finde das Cover einfach super genial gemacht. Ich Liebe Drachen ja über alles. Und mit diesem sehr kräftigen Orange, kommt das Gesicht mit dem Drachen sehr gut zur Geltung.

Zum Buch selbst: Die ersten Seiten vom Buch fangen ja schon gut und spannend an, und ich fand es toll, das man dann auch gleich in das Abenteuer hinein katapultiert wird. Man steht ja sozusagen direkt schon mitten drin. 
Ruby ist sehr vorlaut und sagt was sie denkt, nimmt kein Blatt vor den Mund und das gefällt mir an ihr sehr. Von Anfang an hatte sie mein Herz erobert. 

Ab dem Zeitpunkt an, als sie mit dem magischen Auto und den Jungs durch das Portal gelangt, kommt man in eine fantastische Welt, die sehr farbenfroh dargestellt wird. Die Wesen, den sie begegnen werden detailliert beschrieben, das ich sie mir so richtig vorstellen konnte. 

Die ganze Geschichte baut immer weiter auf, es geschehen ständig irgendwelche Dinge, so das man auch gar nicht richtig runter kommt. Es bleibt durchweg spannend. 
Verschiedene Geheimnisse kommen nach und nach ans Licht. 
Die Geschichte wächst und wächst. 

Allein auch Ruby wächst mit sich, hatte ich das Gefühl. 
Am Anfang des Buches wirklich noch wie ein Mädchen und am Ende des Buches, fand ich sie wie eine junge Frau. Die ganze Geheimniskrämerei, die ihre Mutter ihr die ganzen Jahre vorgegaukelt hatte. Dieses nicht geliebt werden. Das alles hatte einen großen Sinn und Zweck in ihrem Leben. Das erst jetzt heraus kommt. 

Die Songtexte von Kai fand ich wunder wunderschön, eine richtig tolle Idee. Und das erste Mal in meinem Leben hätte ich mir gewünscht, das Buch könnte die Lieder von sich geben, so das ich sie hätte hören können. 
Seine Haarfarbe, denke ich ist auch Geschmacksache, aber darüber kann mich sich ja auch streiten ;) 

Julias Dessalles´s Schreibstil ist zum niederknien. Es fesselt den Leser und zerrt ihn in eine wundervolle, neu erschaffene Welt, von der wir glaubten, sie nicht zu kennen. 

Die Magie begleitet einen durch das ganze Buch. 

Ich bin schon sehr gespannt wann der zweite Band erscheinen wird, denn es ist fies mit einem Cliffhanger. (Für mich ist das Ende definitiv ein CH ^^ )

Das ganze Buch bekommt von mir.....

5 von 5 Sternen








Sonntag, 27. Dezember 2015

Statistik für das Jahr 2015

Guten Morgen ihr Lieben, 

noch hat das Jahr zwar ein paar Tage übrig, aber dennoch habe ich heute die Statistik von diesem Jahr für euch. Im Gegensatz zum Jahr 2014 hab ich dieses Jahr um etliches mehr gelesen, das es mich ja schon fast geschockt hat *Grins*.. Warum ich soviel mehr gelesen habe, kann ich nicht einmal sagen. Aber ich habe nicht nur einiges mehr gelesen, sondern hab auch einiges an neuem dazu gekauft, Was dem SuB natürlich teilweise schon gesprengt hat. Anfangs dachte ich, ich komm gar nicht mehr runter von dem hohen Ross, aber dann hat es sich meinerseits, doch noch zum guten gewendet. 

Hier seht ihr nun den Unterschied von dem letzten Jahr zu diesem Jahr.......
Das waren 140 Bücher und 30 Ebooks...

gesamt: 66.608 Seiten.....


Ja, ihr seht wirklich richtig, ich hab auch zweimal hingucken müssen ^^

Dieses Jahr tatsächlich 69 Bücher mehr gelesen, als 2014.
Ich finde, das ist schon eine extreme Leistung und Steigerung..*gg*

Ich habe dieses Jahr auch 1 Hörbuch gehört, bzw. kann ich sagen, jetzt im Dezember, und zwar "Origin" von Jennifer L. Armentrout. Das wird wahrscheinlich eh schon jeder kennen, so das ich nichts dazu sagen muss....

.................................

Da ich oben ja schon geschrieben habe, das auch einiges Neues dieses Jahr dazu gekommen ist, werde ich euch dies nun auch noch verraten. Es waren sage und schreibe.... 

99 Neuzugänge für das Jahr 2015

Ich finde, auch das ist eine hohe Anzahl. Vor allem aber auch eine schöne Zahl.. ;) 
Auch das war einiges, wobei ich mir fast gedacht habe, das es mehr waren ^^ so rein vom Gefühl her, aber auf der einen Seite reichen diese auch schon... 

..............................................................................................

Was war noch dieses Jahr?

Genau, wie sich mein SuB Stand verbessert hat??

SuB-Stand am 01.01.2015: 746 Büchern

SuB-Stand am 27.12.2015:  690 Büchern

...................................

Ja, er hätte viel viel besser sein können, wenn ich nicht so viel neues dazu gekauft hätte, das stimmt, und teils ärger ich mich sogar darüber. Aber trotz allem hab ich mich über jedes Neue Buch gefreut das eingezogen ist. 

Für das neue Jahr, hab ich mir ja eh vorgenommen, nicht mehr so viel zu kaufen, sondern, vielleicht eher auszuleihen. Und wenn ich mir ein neues kauf, dann nur noch Ergänzungen zu meinen jetzigen Reihen. 

.....................................................................

Mein SuB-Ziel für den 31.12.2016:  590 Büchern

das ist zwar nun sehr hoch angesetzt, hab ich mir aber ganz stark vorgenommen!!

.....................................................................


Nun würde mich aber auch interessieren, wie das Jahr bei euch gelaufen ist? 

Eure 

Yvonne


Samstag, 19. Dezember 2015

[Neuzugänge]

Hallo Ihr Lieben, ich bin es wieder *Grins* Heute wollte ich euch noch schnell 3 Bücher zeigen, die bei mir einzogen sind. Für alle drei habe ich nichts gezahlt, da es zwei Geschenkte Bücher waren und eines, das hab ich mir von Payback Punkten ausgesucht, da ich endlich genügend Punkte hatte, mir mal wieder was aussuchen konnte.


Diese beiden Schätze waren die, die ich geschenkt bekommen habe, ich liebe dieses Cover von "Die Erbin" einfach sowas von. Und freue mich jetzt dann bald drauf es zu lesen. Auch auf das von Kristina Günak freu ich mich schon, es soll richtig witzig und total humorvoll sein. 
Witzige Bücher find ich immer super :) 

......................................................................................................................................................




Und dieses Schätzchen ist dies, das ich mit den Payback Punkten eingelöst habe. Den ersten hab ich auch erst gestern beendet und freu mich auch schon direkt im Anschluss den zweiten zu lesen. Vor allem weil im Ersten Band hab ich eine Frage, bis zum Ende des Buches gezogen und diese soll direkt recht am Anfang diesen zweites Bandes, beantwortet werden. Das möchte ich natürlich sooooooo schnell wie möglich auch erfahren. Drum wird das eins meiner nächsten Bücher auch werden. Das heißt, kaum auf dem SuB wird es auch schon wieder gleich davon runter gestoßen :) 

Ich kann es wirklich kaum erwarten....

Ich Liebe diese Autorin auch einfach, da sie einen mega geilen, fesselnden Schreibstil hat. 




..............................................................................................................................................

Hat schon jemand von Euch eines dieser Bücher gelesen? Wenn ja welches war es und wie fandet ihr es? 

In diesem Sinne, noch einen wundervollen schönen Abend....

Eure Yvonne

Sonntag, 13. Dezember 2015

Für das Jahr 2016........


Hallo Ihr Lieben, zuerst wünsche ich Euch, einen schönen 3. Advent :) Hoffe ihr hattet einen tollen Sonntag. Ich hab mir eben, mal so ein bisschen was für das neue Jahr überlegt. Welche Ziele ich hab, was ich erreichen möchte, also, alles was mit Büchern natürlich zu tun hat ;) 

Ich habe dieses Jahr unsagbare 27 Reihen beendet. Das sind schon echt viele. Also jetzt nicht nur komplette Reihen, sondern auch solche, die ich 2014 bereits angefangen hatte. Nachdem ich auch immer alles sorgfältig aufschreibe und notiere, weiß ich das ich aber auch noch sehr sehr viele Reihen offen habe. Die ich nun natürlich in das neue Jahr mit rein nehme und mein Plan dazu, diese Reihen, nächstes Jahr, so gut es geht, zu beenden. 

Da hab ich mir schon etliches vorgenommen. Mein Ziel daher, diese 27 Reihen von diesem Jahr zu schlagen und mind. 30 Reihen zu Ende zu bringen. Auch wenn ich weiß, das ich viel mehr Reihen offen hab, aber man soll sich ja auch ein Ziel setzen, das überschaubar und auch erreichbar ist ;) 

.....................................................................................................

Ich hab mir noch weiterhin überlegt, was ich mir sonst noch so an Ziele stecken könnte. Mein Gedanke ist, für das ganze Jahr nur 16 Bücher zu kaufen. Aber dann bin ich zu dem Entschluss gekommen, das dass doch schier gar unmöglich ist. Es kommen nächstes Jahr soooooo viele schöne gute neue Bücher raus, die man doch einfach haben muss, und nein, ich meinen Kopf nur geschüttelt habe, nein das schaff ich definitiv nicht. Also hab ich diesen Gedanken schnell wieder verworfen ^^ (GRINS) 

.....................................................................................................

Gut, dann hab ich weiter überlegt, was könnte ich mit der magischen Zahl 16 sonst noch so anfangen? 
Da ich ja auch nicht ganz darauf verzichten möchte, mir Bücher zu kaufen, werde ich mir nach jedem 16. gelesenen Buch erlauben, mir 2 Bücher zu kaufen. :) 

.....................................................................................................

Wie auch in diesem Jahr, werde ich mir für jedes gelesene Buch, Geld in meine große Sau (mein Geldschwein) rein stecken. Wie folgt....

1 gelesenenes Taschenbuch --> 1,- €
1 gelesenes broschiertes Buch --> 1,50 €
1 gelesenes gebundenes Buch --> 2,- €
1 gelesenes eBook --> 1,50 €


....................................................................................................

Somit fasse ich es hiermit meine Ziele/Aufgaben zusammen:

1.) 30 Reihen zu beenden
2.) nach jedem 16. gelesenem Buch 2 Bücher zu kaufen
3.) Für jedes gelesene Buch, Geld in das Geldschwein 

.......................................

Ich werde alles dran setzen, es auch wirklich durch zu stehen :D
Auch wenn es wahrscheinlich nicht einfach sein wird. 


Allein schon durch meine Gruppen, in denen ich bin, da wird man leider oftmals verführt, sich was zu bestellen oder was zu kaufen, was man eigentlich gar nicht möchte. ^^
Das ist dann dieser Gruppenzwang *Grins* 
Kennt ihr das auch? Dieses *ICH.AUCH.HABEN.WILL* ?

.........................
.....

Jetzt wünsche ich euch noch einen wundervollen Abend
Eure

Yvonne















Sonntag, 6. Dezember 2015

[Neuzugang].... am Nikolaustag



Hallo und guten Morgen ihr Lieben, ich wünsche euch einen wundervollen schönen Nikolaustag. :) Da nichts in meinem Schuh war, hab ich mir heute morgen ein eigenes Nikolaus Geschenk gemacht. Ein eBook das ich mir auf meine WuLi geschmissen hatte und ich heute zugeschlagen hab. 

Es ist für mich einfach ein Muss Buch, da ich von der Autorin schon Spiegelsplitter gelesen habe und es einfach nur toll fand. 




Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab?
Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben?

Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken.
Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte.
Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht.
Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war.
............................................................................................................................................
Was habt ihr schönes zum Nikolaus bekommen? Oder habt ihr euch genauso wie ich euch selbst beschenkt? ;) 
Eure Yvonne

[Rezension].........Dewayne & Sienna von Abbi Glines


Inhalt:

Dewayne ist kein Beziehungsmensch, bis er Sienna wiedersieht. Sienna wollte nie wieder nach Sea Breeze zurück kommen. Zuviele schlimme Erinnerungen hängen daran fest. Vor sechs Jahren hat sie ihre große Liebe verloren. Doch auch hat sie ihn nicht ganz verloren. Sie muss sich nicht nur um sich selbst kümmern. 

Sie zieht in ihr Elternhaus zurück und versucht jeglich jeden Kontakt zu Dewayne und auch zu dessen Eltern. Deren Haus gegenüber liegt. Doch eines Tages steht Dewayne direkt vor ihrer Haustür und von da an, sind ihre Gefühle verloren. 

Meine Meinung:

Auch beim achten Band der Reihe, wird es immer noch nicht langweilig. Auch wenn jedes Buch ähnlich ist, ist es dennoch verschieden und packt mich jedes mal beim lesen. Man fängt an, und kaum ehe man sich versieht, hat man es auch schon durch. Ich flieg nur so durch die Bücher. Bisher hatte ich jedes einzelne Buch von ihr, an einem einzigen Tag verschlungen.

Ich frage mich solangsam wirklich wie Abbi Glines das macht? Das sie ihren Leser so in den Bann ziehen kann. Auch in diesem hier, hat sie die Charaktere wieder wundervoll gestaltet. Eine tragische Geschichte mit viel Herzschmerz und viel Liebe zu verbinden. 

Von Anfang an konnte ich mich so gut in Sienna versetzen, das der Verlust und der Schmerz auf mich überging. Ich fühlte richtig mit ihr. Die Autorin zeigt, wie man sich trotz einer schlimmen Vergangenheit, durch das Leben durch kämpft. Das es etwas gibt, um das es sich kämpfen lohnt. Und aber auch das man, zu seinen Gefühlen stehen muss. 

Dewayne ist ein guter Mensch, er hat das kleine Helfersyndrom. Er möchte immer jedem helfen, der diese auch benötigt. Er selbst weiß, das er Gefühle für Sienna hat, aber will ihr nicht weh tun. Doch er weiß nicht, das er genau damit ihr weh tun wird.

Ich liebe auch diese Geschichte um Dewayne und Sienna, und fand es sehr schade, das auch diese, viel zu schnell zu Ende war. 

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen





Samstag, 5. Dezember 2015

Motto Challenge 2016

Wie heißt es so schön, ein neues Jahr, eine neue Challenge :) darum wird das hier nun der Post für die Motto Challenge 2016. Hier werde ich euch zeigen, welche Aufgaben wir jeden Monat haben werden und welche Bücher ich dazu lesen werde. Ich freu mich schon und bin schon auf die neuen Mottos gespannt, die sich die Liebe Alexandra von Weltenwanderer wieder einfallen lassen wird. 




Das Motto für Januar heißt: Men at work
Es zählen alle Bücher, die von männlichen Autoren geschrieben sind. 
Auch Bücher, die von einem Pärchen geschrieben wurden, ab 150 Seiten

-Rick Riordan - Percy Jackson 01 - Dieb im Olymp (439 Seiten)
-David Safier - Mieses Karma Hoch 2 (Hörbuch: 8 Std. 06 min.)
-Theo Lawrence - Mystic City 02 - Tage des Verrats (556 Seiten)
-Theo Lawrence - 03 - Schatten der Macht (368 Seiten)
-Thomas Thiemeyer - 02 - Logan und Gwen
-Thomas Thiemeyer - 03 - Magda und Ben
-Patrick Hertweck - Maggie und die Stadt der Diebe
-James Dashner - 01 - Die Auserwählten im Labyrinth

....................

Das Motto für Februar heißt: Fasching
Bücher die mindestens 3 Farben beeinhalten
Wie immer zählt jedes Buch, das mindestens 150 Seiten hat.

- Monica Murphy - 04 - Unendliche Liebe
- Emma Hart - Spiel ohne Regeln
- Terry Brooks - Elfensteine
-J.Lynn - 04 - Stay with me

....................

Das Motto für März heißt: Ostereier suchen

Im März zählen Bücher, die sich schon länger zwischen vielen anderen verstecken und die jetzt auch endlich mal entdeckt werden wollen

- Julie Kagawa - 02 - Unsterblich Tor der Nacht
- Kresley Cole - Immortal Dark 03 - Versuchung des Blutes
- Jennifer L. Armentrout - 01 - Steinerne Schwingen
- Shannon McKenna - 01 - Die Nacht hat viele Augen
- Jacquelyn Frank - 02 - Gideon
- Alexandra Pilz - 02 - Verliebt in Hollyhill

....................

Das Motto für April heißt: Fremdgehen
legt für den April EIN Lieblingsgenre von euch fest, das ihr am häufigsten lest (und seid dabei ehrlich zu euch) Es zählen dann im April nur die Bücher, die NICHT zu eurem gewählten Lieblingsgenre gehören. 

Mein Lieblingsgenre ist Fantasy ... also bin ich gespannt was bei mir dann so alles dran kommen wird ;) 

- J.D. Robb - 16 - Der Hauch des Bösen
- Abbi Glines - 05 - Twisted Perfection - Ersehnt
- Molly Adams - Taking Chances
- Nalini Singh - 01 - Rock Kiss
- Emma Hart - 02 - Love Games
- J.R. Ward - Ein Millionär zum Frühstück
- Rachel Gibson - Nur küssen ist schöner
- Ann Aguire - I Want it that Way

....................

Das Motto für Mai heißt: Heldinnen
Es zählen alle Bücher, in denen die Hauptperson weiblich ist
(ab 150 Seiten)

- Sophie Jordan - 01 - Infernale
- Estelle Maskame - 01 Dark Love 
- George R.R. Martin - DLVFUE 01 - Die Herren von Winterfell
- Cassandra Clare - 02 - Clockwork Prince
- Cassandra Clare - 03 - Clockwork Princess
- Natalie Rabengut - Das erste Date
- Kai Meyer - 03 - Blutbuch
- Colleen Hoover - Maybe Someday
- Anne Marsh - 01 - Ewiger Schwur

....................

Das Motto für Juni heißt: Deutsche Autoren
In diesem Monat zählen alle Bücher, die von deutschen Autoren oder 
Autorinnen geschrieben wurden. 
(ab 150 Seiten) 

- Nicole Böhm - 01 - Die Suche
- Leah Cohn - 01 - Der Kuss des Morgenlichts

....................

Das Motto für Juli heißt: Reihen
Reihenbücher, egal ob Dilogie, Trilogie oder längere Reihen. Diesmal jedoch ab 200 Seiten

- J.D. Robb - 19 - Tanz mit dem Tod
-Joelle Charbonneau - 03 - Die Auslese
-Julie Kagawa - 02 - Drachenherz
-Nora Roberts - 01 - Tief im Herzen
-Lisa J. Smith - 04 - In der Schattenwelt
-Nalini Singh - 02 - Rock Kiss
-Sylvia Steele - 01 - Gestohlene Vergangenheit
-Bettina Belitz - 01 - Damirs Schwur
-C.C. Hunter - 02 - Unter dem Nachthimmel
-Jojo Moyes - 02 - Ein ganz neues Leben
-Sidney Halston - 01 - Gegen alles, was uns trennt
-Nancy Holder - 03 - Hexenerbe
-Mary Janice Davidson - 06 - Biss das der Tod euch scheidet

................


Das Motto für August heißt: Fernweh

Sommerzeit = Reisezeit - Alle Bücher zählen, deren Handlung NICHT in Deutschland spielen und mindestens 150 Seiten haben! Es gelten ebenso Bücher, deren Handlung teilweise in Deutschland und teilweise in anderen Ländern spielt. natürlich gelten auch Fantasywelten 
....................

-Katie MacAlister - 02 - Manche lieben´s heiss
-Kami Garcia - 01 - Sixteen Moons
-Paige Anderson - 01 - Geliebter Krieger
-Katie MacAlister - 01 - Feuer und Flamme für diesen Mann
-Amie Kaufman - These Broken Stars
-Samantha Young - 02 - Herzsplitter
-Nora Roberts - Die letzte Zeugin
-A.G. Howard - 02 - Herzkönigin
-Kerstin Gier - 03 - Smaragdgrün
-Tess Gerritsen - 01 - Die Chirurgin 
-Ilona Andrews - 02 - Die dunkle Flut
-Sandra Brown - Schöne Lügen
-Maria Turtschaninoff - Maresi Das Lied der Insel
-Nora Roberts - 01 - Sternenregen

....................

Das Motto für September heißt: Dicke Dinger

In diesem Monat zählen Bücher ab 500 Seiten aufwärts oder auch Hörbücher ab 10 Std. Hörzeit
....................

- Nora Roberts - Ein Leuchten im Sturm (575 Seiten)
-Trudi Canavan - 03 - Die Meisterin (700 Seiten) 
-C.C. Hunter - 03 - Im Dunkel der Nacht (590 Seiten) 

....................


Das Motto für Oktober: Nervenkitzel

Da es im Oktober ja schon mit großen Schritten auf Halloween zugeht und der Herbst für stürmische und düstere Tage steht, zählen hier Bücher, die mit Spannung und Grusel zu tun haben. Da manche gar keine Ambitionen dazu haben, deshalb ist das Motto auch ausgeweitet auf: Krimis, jegliche Thriller, Gruselbücher, Schauerromane, Horror, Vampire, Post/Apokalypsen bzw. düstere Dystopien oder auch düstere Fantasy und Märchen im Erwachsenen oder Jugendbuchbereich.

Wie immer ab 150 Seiten.

....................



- Jennifer Estep - 02 - Spinnentanz (448 Seiten)
-Alexandra Bracken - 01 - Die Überlebenden (550 Seiten)
-Ilona Andrews - 03 - Duell der Schatten (335 Seiten)
-Dan Wells - 01 - Aufbruch (506 Seiten)

....................

Das Motto für November heißt: Blind Date

Das Jahr neigt sich ja schon langsam dem Ende entgegen, deshalb nochmal eine Chance, etwas neues kennenzulernen. In diesem Monat zählen Bücher von Autoren und Autorinnen, von denen ihr vorher noch nichts gelesen habt! Wie immer ab 150 Seiten :) 


- Ransom Riggs - 01 - Die Insel der besonderen Kinder (411 Seiten) 

- Aurora Rose Reynolds - 01 - Asher (240 Seiten)
- Francesca Haig - 01 - Das Feuerzeichen (480 Seiten)
- Cate Tiernan - 01 - Verwandlung (254 Seiten)
- J. Kenner - 01 - Dirty Secrets (382 Seiten)
-Anne Jacobs - 01 - Die Tuchvilla (704 Seiten)
-Megan Whalen Turner - 01 - Der Dieb (301 Seiten)
-Tanja Heitmann - Traumsplitter (462 Seiten)
-Mirjam H. Hüberli - HeizSeilAkt (220 Seiten)
-Mary Higgins Clark - In der Stunde deines Todes (397 Seiten)
-Andrea Schacht - Göttertrank (628 Seiten) 

....................


Das Motto für Dezember heißt: Lange Buchtitel


So, der letzte Monat der Challenge bricht bald an und im letzten Motto für dieses Jahr geht es um die Titel: Sie müssen *mehr als drei Wörter beinhalten! Dabei könnt ihr den Untertitel nehmen, oder auch den Reihentitel.

-Kylie Scott - Rockstar 01 - Kein Rockstar für eine Nacht (350 Seiten) 
-Sandra Brown - Im Haus meines Feindes (571 Seiten) 
-Rick Riordan - Percy 02 - Im Bann des Zyklopen (336 Seiten)
-Rick Riordan - Percy 03 - Der Fluch der Titanen (368 Seiten)
-J.K.Rowling - 02 - Harry Potter und die Kammer des Schreckens (351 Seiten) 
-Jennifer Donnelly - 02 - Das zweite Lied der Meere (384 Seiten) 
-Katherine Webb - Das Versprechen der Wüste (544 Seiten)
-Rick Riordan - 04 - Die Schlacht um das Labyrinth (432 Seiten)
-Rebecca Gable - 01 - Das Lächeln der Fortuna (1193 Seiten) 

Challenge/s für das Jahr 2016

Hallo Ihr Lieben, das Jahr dauert nicht mehr lange, dann ist es rum mit 2015 und 2016 startet. Darum hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, an welchen Challenges ich auch nächstes Jahr wieder mit machen werde. Das war gar nicht so einfach muss ich sagen, denn so viele hab ich noch gar nicht entdeckt. 

Dieses Jahr hab ich ja an Zwei mit gemacht, einmal war das die "Reihen-Abbau-Challenge" und die zweite war die "Ran an den SuB Challenge 2015".  

An der letzteren werde ich auch nächstes Jahr wieder mit machen, nur das sie diesmal auch anders heißt nämlich "Motto Challenge 2016" und wird wie auch dieses Jahr von Weltenwanderer    geführt. 





Ich freu mich jetzt schon sowas von mega drauf, da ich auch bei der diesjährigen Challenge schon so viel Spaß hatte. Und meinem SuB hat es auch sehr gut getan ;) vor allem bei den Entscheidungen, welches Buch ich nehm. Die Aufgaben waren alle super und hat einem wirklich gut geholfen. Für die Neue 2016 Challenge gibt es bereits auch schon das Motto für den Januar, der wie folgt lautet........

Das Motto für Januar heißt: Men at work
Alle Bücher zählen, die von männlichen Autoren geschrieben worden sind. 
Es zählen auch Bücher, die von einem Autoren Pärchen geschrieben sind.
Bücher ab 150 Seiten


Ich würde sagen, da kann ich schon mal in meine Regale hüpfen und schauen was ich so alles da habe. Das wird sicherlich sehr interessant. Ich hab zwar viele Bücher noch auf meinem SuB, zu über 94 % davon sind glaub Frauen :D aber ich lass mich einfach mal überraschen. 

..........................................................................................................................................

Das ist bisher die einzigste Challenge die ich fest geplant habe. Aber ich werde mir sicherlich noch ein oder zwei aussuchen. 

Macht ihr auch bei einer Challenge mit ? Wenn ja bei welcher? Ihr könnt mir gerne ein paar Links schicken :)

Liebe Grüße eure Yvonne



[Rezension]..... Die Dreizehnte Fee von Julia Adrian


Julia Adrian 
Die Dreizehnte Fee (Band 01)

eBook: 2,99 €
212 Seiten

Broschiert: 12,00 €
212 Seiten
ISBN: 9783959911313
Drachenmondverlag


Inhalt: 

Sie ist eine von den Dreizehn Feen, aber dennoch ist sie die Königin. Sie schlief nun Tausend Jahr und wurde nun nach dieser langen Zeit erweckt. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger, der ihr nicht von der Seite weicht, begibt sie sich auf Jagd. Die Rache ist groß. Nach kurzer Zeit muss sie schon lernen, das die Welt, so wie sie diese von früher her kennt, nicht mehr dieselbe ist. Diese neue Welt ist ihr fremd. Genauso wie sie sich selbst fremd fühlt, sie ist nicht mehr diese Königin von früher. Doch wer ist sie nun? Geht auch dieses Märchen gut aus? 

Meine Meinung:

Zum Cover, da brauch ich nichts dazu sagen, es ist einfach Märchenhaft schön. Eine tolle Gestaltung. Erinnert sehr an einen Spiegel. 

Nun zur Geschichte. Ich hab es mir angewöhnt keinen Klappentext mehr zu lesen, sondern mich einfach von den Geschichten, bzw. Büchern ziehen zu lassen. So hab ich dies auch bei diesem Buch gemacht. Ich wusste schon von vielen, das es ein tolles Buch sein soll. Aber das es so grandios wurde, hätte ich mir nicht erträumen lassen. 

Ich weiß jetzt gar nicht wie ich es formulieren soll, wie ich anfangen soll. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite so in den Bann gezogen. Ich kann auch gar nicht sagen, wie ich mir die Geschichte vorgestellt habe, aber definitiv nicht so. Sie war so von Märchen gefüllt, voller Magie. Die Autorin hat hier etwas sehr wundervolles erschaffen. Egal ob es von der Welt selbst war, oder sei es von den Charakteren. 

Lilith, ist eine prima Figur, in den feinsten Zügen ausgearbeitet, so das ich sie mir bildlich vorstellen kann. Auch in ihre Situationen konnte ich mich richtig in sie hinein versetzen. 
Ich mochte sie von Anfang an. 

Der Hexenjäger, auch ihn kann ich mir sehr gut bildlich vorstellen und war mir von Anfang an sympathisch. Ach was sag ich, da er Lilith nicht von der Seite weicht, hab ich mich ehrlich gesagt in ihn verliebt. 

Die Idee wie die Autorin das Buch mit diesen verschiedenen Charakteren und deren Beziehungen besetzt, ist einfach wahnsinnig. Ich frage mich nur, wie kam sie nur darauf. Und ich bin auch sehr froh, das sie dieses Buch und diese wundervollen Personen erschaffen hat. 

Nun bin ich schon sehr gespannt, auf den zweiten Band. Ich bin sehr begeistert. Besser hätte Julia Adrian das Buch gar nicht schreiben können. Daher von mir volle 5 von 5 Sternen.









Donnerstag, 3. Dezember 2015

[Lesemonat] ......... November 2015

Hallo Ihr Lieben, heute hab ich nun meinen Lesemonat vom November. Der wie die letzten Monate auch richtig gut war. Auch wenn ich eigentlich dachte, das es gar nicht so viel wird :) aber wieder einmal hab ich mich eines besseres belehrt. Ich hatte diesen Monat zwei TOP Bücher, die mich völlig umgehauen hatten. Aber bevor ich euch sage, was dies für Bücher sind, zeig ich nun erstmal meine gelesenen Bücher....


Ich hatte ja oben erwähnt gehabt, das ich Top Bücher hatte, und hier bei den Büchern war es "Dumpfbacken" von Kerstin Klein. Das ist der zweite Band der Reihe und einfach nur urkomisch, witzig und einfach super. 



Auch hier hab ich ein Top Buch unter den eBooks gehabt. Und zwar Lillesang. Zu diesem Buch fällt mir auch gar nichts ein. Einfach ein Muss Buch. Vor allem für Nina Blazon Fans. Und natürlich auch für alle, die Bücher mit Nixen, bzw. Meerjungfrauen lieben. 

........................................................................................................................................

Insgesamt waren es:

11 Bücher
4 eBooks 

gelesene Seiten: 6.432 
ca. tgl. Seiten: 214

........................................................................................................................................

Diesen Monat hab ich nun auch mein SuB-Ziel für dieses Jahr geschafft. Was mich unendlich gefreut hat. Endlich bin ich U700 :D 

Mein neuer SuB-Stand ist deshalb ----- > 697

Ich kann euch gar nicht sagen, wie genial das ist. Aber nun stellt sich meine Frage, würde ich es jetzt im Dezember schaffen, unter die 690 zu kommen oder nicht? Ich wünsche es mir gerne... drum bin ich sehr gespannt... 

......................................................................................................................................................

Wie war euer Monat? Wieviel habt ihr geschafft? :) 

Eure Yvonne

Samstag, 28. November 2015

[Want to Read]......Dezember 2016

Hallo Ihr Lieben, der Dezember steht kurz bevor und mir fiel ein, das ich schon sehr lange keinen Want to Read mehr gemacht habe. Drum beschloss ich gerade, das es mal wieder Zeit dafür ist. 
Für den Dezember nehme ich mir diesmal nicht so viel vor, da ich mehr arbeiten werde, was in der Vorweihnachtszeit natürlich verständlich ist ;) Aber wenn es wirklich mehr Bücher werden sollten, als ich mir jetzt raus gesucht habe, werde ich andere Bücher dann spontan aussuchen. 

Ich habe jetzt wirklich lange lange überlegt welche Bücher mich den nächsten Monat, und somit im Winter begleiten sollen. Die Wahl fiel mir nicht ganz so leicht, da ich unendlich viele, schöne, tolle ungelesene Bücher hier stehen habe. Natürlich will jedes Buch gelesen werden. Alle starrten sie mich an und schrien, nimm mich, nimm mich! :D 

Aber nach fast 2 Stunden standen dann doch endlich die Bücher und auch die eBooks fest. 

 




































Ich finde die eBooks passen richtig gut in diese Zeit und die wollte ich schon sooooo lange gelesen haben. Nun kommen sie auch dran. Denn noch länger drum herum schleichen, will ich nicht. 
Winternacht gehört für mich auch irgendwie schon fast in den Winter :) drum ist dies jetzt auch ein Muss! Bei Die Dreizehnte Fee finde ich, passt es einfach mit dazu, klingt so nach Märchen :) und ein schönes Märchen Buch im verschneiten Winter mit Tee und Plätzchen ist doch richtig schön. Oder was meint ihr? ;)

Auf die Bücher freu ich mich auch schon total riesig. 

Diesmal sind es auch alles Reihenbücher, was natürlich super zu einer Challenge passt, bei der ich ja mit mache. Habt ihr denn schon eines der Bücher gelesen? Wenn ja welches und wie hat es euch gefallen? 

Hiermit wünsche ich euch nun einen schönen Samstag Abend..... Eure Yvonne