Samstag, 20. Juni 2015

Bucherverfilmung und TV-Serien [TAG]

Hallo ihr Lieben, 

ich dachte ich mach heute einen kleinen Tag. Serien die ich total liebe und gar nicht davon genug bekommen kann und jeden Tag mind. 1 oder 2 Folgen anschau. 

Ich fange nun einfach mal an. Normal bin ich ja nicht so ein Fernseh-Gucker, aber momentan entwickle ich mich ehrlich gesagt noch zum Serienjunkie :D 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die erste Serie die ich soooo sehr liebe ist "Witches of East End", endlich kommt nun auch die 2. Staffel auf SiXX, da hab ich schon sehnsüchtig drauf gewartet. Die Serie, die auf dem gleichnamigen Bestseller von Melissa de la Cruz basiert. Eine richtig richtig tolle Serie. Und wer Hexen liebt, der muss sie sich anschauen. 

Hier eine kleine Einleitung worum es in der Serie geht:


Auf den ersten Blick erscheint die Familie Beauchamp wie jede andere. Doch Matriarchin, Joanna und ihre Schwester Wendy sind Hexen. Joanna verheimlicht dies jedoch ihren erwachsenen Töchtern Freya und Ingrid, die seit ihrer Geburt mit magischen Kräften ausgestattet sind. Der Grund dafür ist, dass Freya und Ingrid immer wieder geboren werden, nachdem sie gestorben sind. Dieses Mal hat Joanna jedoch die Hoffnung, dass den beiden ein langes Leben beschert wird.
Freya ist eine lebenslustige junge Frau, die in einer Bar arbeitet und sich gerade erst mit dem wohlhabenden Playboy Dash Gardiner verlobt hat. Doch sie fühlt sich auch zu dem rätselhaften Killian, dem Bruder von Dash, hingezogen. Ingrid hingegen ist schüchtern und zurückhaltend und arbeitet als Bibliothekarin.
Eines Tages taucht überraschend Wendy wieder auf und bringt ihrer Schwester eine Warnung mit. Diese Warnung zwingt Joanna dazu, dass sie ihren Töchtern die Wahrheit sagen muss: Sie sind unsterbliche Hexen. Das idyllische Leben in den Hamptons ist vorbei, denn ein uralter Feind in Form eines Gestaltenwandlers will die Familie Beauchamp für immer auslöschen. So liegt es an Freya und Ingrid, ihre Familie und Freunde zu retten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die zweite Serie die ich auf Amazon Prime anschau, ist, Heroes. Da bin ich auch nur zufällig drüber gestolpert, da eine Schauspielerin dort mit spielt die ich mag. 

Auch hier eine kleine Einleitung:

Die Serie handelt von Menschen, die unabhängig voneinander entdecken, dass sie außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen. Auch ihre Nachkommen verfügen über besondere Kräfte, die sich jedoch von denen ihrer Eltern unterscheiden können. So gibt es den Polizisten Matt Parkman, der seine Fähigkeit, Gedanken zu lesen offenbar von seinem Vater geerbt hat, sein Sohn verfügt in der dritten Staffel jedoch über eine ganz andere Gabe. Die Cheerleaderin Claire stellt fest, dass sie über Selbstheilungskräfte verfügt und der junge japanische Angestellte Hiro Nakamura entwickelt die Fähigkeit, Raum und Zeit zu beeinflussen.
Neben einer mächtigen Gruppierung, die zunächst im Verborgenen bleibt, interessiert sich Dr. Mohinder Suresh, ein junger indischer Genforscher, dessen Vater (ebenfalls Professor für Humangenetik) eine Theorie über die „Heroes“ aufgestellt hat, für die außergewöhnlichen Menschen. Beide Parteien geraten schnell aneinander. Die Motive der mächtigen Gruppierung mit der diffusen Bezeichnung „die Firma“ bleiben aber vorerst unklar. Sie scheint nicht einmal vor Mord zurückzuschrecken und verfügt über große Ressourcen sowie Helfer, die ebenfalls über außergewöhnliche Kräfte verfügen. Ein weiterer Konflikt entsteht durch den Uhrmacher Sylar, der auf der Jagd nach den „Heroes“ ist, um sie zu töten und ihre Kräfte zu übernehmen.
Alle Charaktere versuchen, ihre Eigenschaften zu verstehen und beherrschen zu lernen, was einigen von ihnen, insbesondere Peter Petrelli, nicht leicht fällt. Eine Prophezeiung von Isaac Mendez, der in der Lage ist, die Zukunft zu zeichnen, besagt, dass eine gigantische Explosion New York vernichten wird. Im Lauf der Serie wird die Verhinderung dieses Ereignisses zum Ziel der Helden: „Save the cheerleader, save the world!“ (auf Deutsch: „Rette die Cheerleaderin, rette die Welt!“)
Es stellt sich heraus, dass die Zerstörung New Yorks zu einem Plan des Gangsterbosses Linderman gehört. Dieser glaubt, er würde der Menschheit durch diese Katastrophe einen Anstoß zur Verbesserung geben; auch Angela Petrelli, die Mutter von Nathan und Peter, ist in diesen Plan verwickelt. Auch Nathan schließt sich an, da er nach Lindermans Plan zu einem wichtigen politischen Führer werden soll.
Hiro Nakamura glaubt, die Explosion werde durch Sylar ausgelöst und kann diesen schließlich mit einem Schwert niederstrecken. Allerdings geht die Gefahr nicht von Sylar sondern von Peter aus, der seine Kräfte nicht unter Kontrolle hat und daher kurz vor einer Explosion steht. Nathan, der sich schlussendlich doch gegen Lindermans Plan entschieden hat, fliegt mit seinem Bruder aus der Stadt, wodurch er New York City rettet.

Ich hab ganz bewusst jetzt nur etwas von der jeweils ersten Staffel gezeigt, denn schliesslich will ich nicht spoilern, wenn ihr die Serien noch nicht kennt. Aber, wer Fantasy und Action, Drama, Mystery und Sciene-Fiction mag, für die/denjenigen ist auf jeden Fall die Serie was. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr könnte mir gerne kommentieren ob ihr die Serien schon kennt, ob sie euch gefällt, oder ob ihr die noch nicht kennt, ihr aber gerne rein schauen möchtet, schreibt mir einfach :) 
Vielleicht habt ihr ja auch noch neue Tipps für mich ;) 

Liebe Grüße eure Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen