Donnerstag, 1. Oktober 2015

[Rezension]........Blood on Snow - Der Auftrag von Jo Nesbo (Band 01)




Produktinformation

  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: Ullstein Hardcover (25. September 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3550080777
  • Preis: 12,99 €






Inhalt:

Olav, ist ein Auftragskiller. Eines Tages kommt sein Auftraggeber und Chef Hoffmann, mit einem ganz besonderen Fall an. Olav soll die Frau des Chef´s, Corinna Hoffmann expendieren. 

Doch das ist schwerer als wie gedacht. Während Olav, Corinna beobachtet, bekommt er mit wie ein Mann, in ihrer Wohnung erscheint und sie schlägt.
Eines Tages, kommt es soweit, das er genau diesen Mann umbringt, anstatt wie geplant Corinna. Damit denkt Olav nun, sei das Problem gelöst. Doch damit fängt das ganze Chaos erst richtig an. 

Nicht nur, das nun er auf der Blacklist steht und umgebracht werden soll, nein er verliebt sich auch noch Hals über Kopf in Corinna. Beide verstecken sie sich zusammen. Um dafür zu sorgen, das er und Corinna alles überleben, hat er einen Plan, er würde seinen Chef umbringen. 

Wer wird es zuerst schaffen, den anderen zur Strecke zu bringen? 


Meine Meinung:

Zu aller erst, das Cover gefällt mir. Es hat etwas einfaches und schlichtes. Weniger ist manchmal auch mehr. Der Titel passt perfekt dazu. Olav selbst, ist von außen, der nette Kerl von nebenan, auf der anderen Seite, aber der knallharte Killer. Aber man muss mit dazu sagen, der etwas andere Killer. Mir war er jedenfalls, trotz seines Jobs sehr sympathisch. 

Der Gedankengang von ihm, das er seinen Auftrag nicht so erfüllen würde, sondern einfach eine andere Lösung für das Problem zu finden, fand ich super. Man konnte nie so wirklich wissen, was er vorhatte. 

Die Geschichte selbst, war eine super Idee. Es war zwar spannend und auch mit Action, aber ich finde, ein kleines bisschen mehr Action hätte es sogar noch sein können. Von Olav selbst wusste man leider nicht ganz soviel. Da hatte mir irgendwie das Alter gefehlt, ich wusste nicht, wie alt er sein sollte. War er jünger oder doch älter? Für die Kürze des Buches (192 Seiten) finde ich den Preis nur ein bisschen übertrieben. Ich denke, es hätte auch mit 9,99 € oder so gereicht. Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sterne.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen