Samstag, 5. Dezember 2015

[Rezension]..... Die Dreizehnte Fee von Julia Adrian


Julia Adrian 
Die Dreizehnte Fee (Band 01)

eBook: 2,99 €
212 Seiten

Broschiert: 12,00 €
212 Seiten
ISBN: 9783959911313
Drachenmondverlag


Inhalt: 

Sie ist eine von den Dreizehn Feen, aber dennoch ist sie die Königin. Sie schlief nun Tausend Jahr und wurde nun nach dieser langen Zeit erweckt. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger, der ihr nicht von der Seite weicht, begibt sie sich auf Jagd. Die Rache ist groß. Nach kurzer Zeit muss sie schon lernen, das die Welt, so wie sie diese von früher her kennt, nicht mehr dieselbe ist. Diese neue Welt ist ihr fremd. Genauso wie sie sich selbst fremd fühlt, sie ist nicht mehr diese Königin von früher. Doch wer ist sie nun? Geht auch dieses Märchen gut aus? 

Meine Meinung:

Zum Cover, da brauch ich nichts dazu sagen, es ist einfach Märchenhaft schön. Eine tolle Gestaltung. Erinnert sehr an einen Spiegel. 

Nun zur Geschichte. Ich hab es mir angewöhnt keinen Klappentext mehr zu lesen, sondern mich einfach von den Geschichten, bzw. Büchern ziehen zu lassen. So hab ich dies auch bei diesem Buch gemacht. Ich wusste schon von vielen, das es ein tolles Buch sein soll. Aber das es so grandios wurde, hätte ich mir nicht erträumen lassen. 

Ich weiß jetzt gar nicht wie ich es formulieren soll, wie ich anfangen soll. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite so in den Bann gezogen. Ich kann auch gar nicht sagen, wie ich mir die Geschichte vorgestellt habe, aber definitiv nicht so. Sie war so von Märchen gefüllt, voller Magie. Die Autorin hat hier etwas sehr wundervolles erschaffen. Egal ob es von der Welt selbst war, oder sei es von den Charakteren. 

Lilith, ist eine prima Figur, in den feinsten Zügen ausgearbeitet, so das ich sie mir bildlich vorstellen kann. Auch in ihre Situationen konnte ich mich richtig in sie hinein versetzen. 
Ich mochte sie von Anfang an. 

Der Hexenjäger, auch ihn kann ich mir sehr gut bildlich vorstellen und war mir von Anfang an sympathisch. Ach was sag ich, da er Lilith nicht von der Seite weicht, hab ich mich ehrlich gesagt in ihn verliebt. 

Die Idee wie die Autorin das Buch mit diesen verschiedenen Charakteren und deren Beziehungen besetzt, ist einfach wahnsinnig. Ich frage mich nur, wie kam sie nur darauf. Und ich bin auch sehr froh, das sie dieses Buch und diese wundervollen Personen erschaffen hat. 

Nun bin ich schon sehr gespannt, auf den zweiten Band. Ich bin sehr begeistert. Besser hätte Julia Adrian das Buch gar nicht schreiben können. Daher von mir volle 5 von 5 Sternen.









Kommentare:

  1. Geniales Buch gell? :D
    Der Schreibstil nimmt einen völlig ein, ich war auch total davon begeistert! Und Band 2 ist genauso gut ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh und wie genial das ist :) hat mich umgehauen. Ja der Schreibstil ist richtig super, fesselt einen total...
      Das hab ich schon gehört das der zweite Band genauso gut ist, bzw. soll noch besser sein :D ich bin gespannt..

      LG

      Löschen