Donnerstag, 25. Februar 2016

[Rezension]........Undeniable - Eva und Deuce von Madeline Sheehan

Heute ist ein guter Tag für Rezis :D besser gesagt, ein guter Tag für super mega Bücher. Mit überraschenden Geschichten, die man gar nicht erwartet, aber bekommt. Wie auch in diesem Buch von Madeline Sheenan, die in diesem Buch - für mich selbst persönlich - etwas klar gestellt hat. Was? Das werde ich nicht verraten, da es eins der Überraschungen war, wo ich nicht damit gerechnet hätte. 

Inhalt:

Eva, ist nicht einfach ein Mädchen von Nebenan, sondern sie ist die Tochter des Silver Demons Motorcycle Club Präsidenten. Sie wächst bei ihrem Vater und einer rauen Bande von Motocycle Männer auf. Sie wird von allen auf Händen getragen, und nichts ist wirklich Prinzessinnen haft, auch wenn sie für alle die Prinzessin ist. Als sie noch klein ist, trifft sie eines Tages auf Hell´s Horsemen Biker, Deuce West. Er ist viele Jahre älter wie sie, doch er hatte von Anfang an ein Platz in ihrem Herzen.

Immer wieder begegnen sie sich zufällig, und Deuce erkennt immer mehr und mehr, wie Eva zu einer richtigen Frau wird. Sie weckt in ihm Gefühle, die er selbst nicht beschreiben kann. Eva geht es nicht anders, sie fühlt sich immer mehr zu ihm hin gezogen und weiß nicht wie sie mit den Gefühlen umgehen soll. 

Doch es ist nicht nur Eva´s Vater der zwischen Ihnen steht, dafür Sorgen will das sie einen besseren Mann verdient wie Deuce. 

Werden sie für ihre Liebe kämpfen? 
Wer wird siegen und wer wird fallen? 

....................

Meine Meinung:

Es war sehr schnell klar, das diese Geschichte, nicht eine 0/8/15 Liebesgeschichte wird. Vom ersten Moment an, hab ich mich wie Eva, in Deuce verliebt, auch wenn er etwas anders ist, als wie die Jungs in Eva´s Alter. Allein da dachte ich mir, ja, wo die Liebe hin fällt. Und ob das wirklich etwas wird? Ich hab sehr viel gegrübelt. 

Bei jedem neuen Treffen von den beiden, hüpfte mein Herz mit, da es zufällige Treffen waren, mit denen sie selbst auch oftmals nicht gerechnet hatte, den anderen wieder zu sehen. Man bekommt mit, wie Eva Erwachsen wird, wie sie zu einer wunderschönen, wilden, sexy jungen Frau wird. 

Man fiebert mit, was nun aus den beiden wird. Da er auch andere Verpflichtungen hat, und ein ganz anderer Typ ist. Ja schon auch der Bad Boy, aber eher der Bad Man. Es geht wild und hart her, ist nun mal die Motorcycle Szene, die etwas krasser ist. Mit Gang Kriege, und vielen Schlägereien, wie man sie nunmal auch aus den Filmen kennt. 

Für mich war das Buch eine echte Überraschung und hat mich positiv mit reißen lassen. Worauf ich am Ende sehr mit gezittert hatte. Auch wenn die Geschichte leider zu schnell vorbei war, in sich abgeschlossen ist, freu ich mich schon auf den zweiten Band. 

Volle 5 Sterne von mir...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen