Mittwoch, 26. Oktober 2016

[Rezension] Beauty Hawk von Andreas Dutter

Hallöchen ihr Lieben. Jetzt musste ich noch unbedingt diese Rezension machen, denn das Buch hat mich völlig aus dem Konzept gebracht. Wenn ihr etwas neues, spritziges, lustiges, humorvolles und dennoch spannendes und romantisches lesen wollt, greift bitte zu diesem Buch, es ist einfach nur genial. :D  Ich habe es in einem Rutsch durch gelesen und hab so oft lachen müssen. Eine tolle Protagonistin die es in sich hat. Es ist das erste Buch von dem Autor, das ich gelesen habe, aber nach diesem hier, muss ich auch noch sein anderes Werk lesen. Beauty Hawk kommt auf jeden Fall mit auf meine "Best of List 2016" 

.....................


Andreas Dutter
Beauty Hawk 

Der Fluch der Sturmprinzessin

Verlag: Impress
Taschenbuch
ISBN: 9783551300669
Seiten: 288
Preis: 12,99 €

....................

Zum Inhalt:

In YouTube wird die 17-jährige Cecilia von ihren Fans geliebt und hoch vergöttert, das merkt man auch an ihren halben Millionen von Abonnenten, die ihr dort folgen. Mit ihren Beauty-Videos hat sie sich in die Herzen vieler geschlichen. Anders jedoch ist es in der Realität, denn in der Schule ist sie eine Außenseiterin und wird dort eher gemobbt, voller Neider und anderen die ihr den Erfolg dort nicht gönnen.

Als sie von dem Schulschwarm Knox angesprochen und gedatet wird, weiß sie noch nicht wirklich, wie das Date verlaufen wird. Und als wäre das noch nicht kompliziert genug, ist da auch noch Tristan. Nun scheint das Chaos wirklich perfekt zu sein. Aber wie!

Von dem Augenblick an, als Cecilia in Knox sein Auto steigt, ist nicht mehr alles so, wie es einmal war. Ihr Leben wird sich so schnell ändern, mit dem sie niemals gerechnet hätte. Sie findet sich in einer ihr fremden Welt wieder.

Zum Cover:

Das Cover ist mal mega, mega, mega schön. Ich finde es ideal und perfekt und spiegelt den Inhalt des Buches wieder.

Meine Meinung:

Normal würde ich ja jetzt erst mal einen Schrei los lassen, aber den würdet ihr sowieso nicht hören, deshalb spar ich ihn mir :D Einfach nur BOMBE! Ich liebe ja Bücher, wenn hinten am Klappentext nicht soviel verraten wird, wie es bei diesem hier war. Das es sehr gut sein soll, hab ich ja schon von vielen gehört. Aber das es mich gleich wirklich so in den Bann zieht das ich es gar nicht mehr aus den Händen legen kann, damit hätte ich wirklich nicht und absolut gar nicht gerechnet. Ich habe es wortwörtlich in einem Rutsch durch gelesen. Das wäre auch anders gar nicht möglich gewesen bei der Geschichte.

Es war mega spannend, lustig, humorvoll. Dann die Sprüche wo ich mir dachte, ja um himmelswillen, aber dabei so nen lacher bekommen hatte, einfach nur super. Andreas, der Autor hat hier eine wahnsinnige sympathische Protagonistin erschaffen, die einen mit in die Welt des YouTubes mit nimmt und sie selbst alles andere als normal ist.

Auch die Romantik kommt nicht zu kurz. Da fand ich es super, das dies so eher nebensächlich war.

Tristan ist einer dieser Sorte, wo man nicht weiß wo man ihn unterordnen soll. Er ist sexy, heiß, geheimnisvoll und ein völliger Nerd. Aber trotz allem verliebt man sich sofort in ihn.

Ich fand den Mix insgesamt richtig gut, mit allem drum und dran, und ich habe wirklich versucht irgendwas negatives zu finden, doch leider kann ich einfach nur 5 von 5 Sternen vergeben. :D

Mich würde es natürlich freuen, wenn es noch einen weiteren Band mit Cecilia geben würde ;)  


....................

Eure Yvonne

[Neu im Regal] Bücher aus dem Drachenmond Verlag

Halli Hallo meine Lieben, in den letzten 2 Wochen kamen bei mir einige Bücher an, auf die ich mich sowas von gefreut habe. Wie ihr anhand der Überschrift erkennen könnt, sind diese aus dem Drachenmond Verlag. Wisst ihr wie gefährlich dieser Verlag ist? :D *lach* der könnte mich echt pleite machen. Als ich auf der Website nach geguckt habe, welches mir gefällt, das ich mir bestellen könnte, hab ich festgestellt, ich hätte wenn es danach ginge, wirklich alle bestellen können. Aber leider ließ das mein Geldbeutel auch nicht zu. 

Ich habe extra für den Drachenmond mir eine eigene Sparsau gemacht, wo ich dann nur bei dem Verlag ausgeben will und werde. Da doch tatsächlich dort, so viele, schöne und gute Bücher raus kommen. Aber nicht nur die Cover find ich dort wunderschön, sondern auch die Geschichten hören sich so toll und interessant an, das sie nach und nach in mein Regal wandern müssen. Und hier sind meine Schätze <3 

....................

...................

Ava Reed - Mondprinzessin

May Raven - Monster Geek

Mirjam H. Hüberli - HerzSeilAkt

Linda Schipp - Memories to do


Alexandra Fuchs - Strassensymphonie

Alexandra Fischer - Joli Rouge

....................

Das sind nun meine frisch eingezogenen Bücher. Ich warte aber noch sehnsüchtig auf eines, worauf ich hoffe, das auch dies bald kommt. Aber ich musste euch jetzt diese hier schon mal zeigen. <3 

Habt ihr auch schon eines von den Büchern? Oder vielleicht sogar schon gelesen? 
Ich freu mich auf Kommentare :) 

Eure Yvonne

Dienstag, 25. Oktober 2016

[Rezension] In den Armen der Nacht von J.D. Robb (Nora Roberts)

Hallo meine Lieben, heute hab ich wieder eine kleine, aber feine Rezension für euch. Von einer Autorin die ganz fest in meinem Herzen verbunkert ist, weil es eine Meisterin der Bücher ist, in meinen Augen. Sie schafft es. alle Gefühle die es gibt, in ein Buch zu packen. 

....................


J.D. Robb
(Nora Roberts)
In den Armen der Nacht
(Band 20)

Taschenbuch
Verlag: blanvalet
ISBN: 9783442369669
Seiten: 560
Preis: 9,99 €

Das Cover wurde bereits vom Verlag überarbeitet und hat ein neues Design bekommen. Ich jedoch habe noch die alte Ausgabe.

....................

Zum Inhalt:

Es spielt im Jahre 2059, in New York. Als die meiste Menschheit in der Nacht in ihren Betten liegen und schlafen, wird zu dem gleichen Zeitpunkt eine ganze Familie kaltblütig ermordet. Doch durch ein Wunder entging die 9 jährige Nixie, dem Blutbad. 
Als Eve Dallas, das verstörte Kind voller Blut findet, ist ihr klar, das sie die einzigste überlebende Zeugin ist. Sie muss dafür sorgen, das Nixie beschützt wird. 

Es ist nicht nur Nixies Leben in Gefahr, sondern auch das ihrer Beschützer. Eve versucht raus zu finden, wer diese Killer sind, warum sie eine ganze Familie auslöschen und welch ein nutzen es für diese hat, auch die Kinder zu ermorden. Die ganze Suche geht tiefer als Eve jemals gedacht hätte und gerät tiefer in einen Strudel hinein. 

Auch wenn Eve mit Kindern nicht so gut umgehen kann, ist für sie eines klar. 
Sie wird sich an den Menschen rächen, die das arme Mädchen zu einem Waisenkind gemacht haben und sie wird dieses Mädchen mit ihrem eigenen Leben beschützen!

Zum Cover:

Wie die anderen Cover der Reihe, ist es schwarz. Die Cover ähneln sich immer nur minimal. Finde sie aber mega schön und auch richtig gut, denn so erkennt man, das dies eine Reihe ist und sie zusammen gehören.

Meine Meinung:

Was soll ich auch großartiges dazu sagen :D 
Auch der 20 ste Band hatte es wieder richtig in sich. Von der ersten Seite bis zur letzten ist die Spannung so wie ein starres Seil gespannt, kurz vorm zerreißen. Eve Dallas hat wieder einen mega heftigen Fall. Es wird wieder gerätselt was das Zeug hält, um die Mörder zu fassen. 

Eve muss selbst wieder über ihren eigenen Schatten springen und ihre Vergangenheit kommt auch besonders hier in diesem Teil wieder zu ihr zurück, versucht sie zu verschlingen. 

Die Autorin schafft es wirklich immer und immer und immer wieder mich zu verblüffen. Die Geschichten auf die sie immer kommt, einfach grandios. Und es wird wirklich niemals langweilig. Man denkt viel mit, überlegt selbst wer könnte der oder die Mörder sein. 

Mit Eve Dallas hat sie eine meisterhafte Polizistin erschaffen, die ich abgöttlich liebe. 
Auch Technikfreaks kommen hier nicht zu kurz. Da es ein bisschen in der Zukunft spielt, und an Technik absolut nicht gespart wird. 

Die witzigen Sprüche und Contras von Eve geben dem ganzen Grauen, eine kleine Abwechslung. Sowie auch bei ihrem Privatleben mit ihrem Mann Roarke, bekommt man heiße Einblicke ;) wo man aufpassen muss, das man nicht Feuer fängt. 

Ich kann auch gar nicht anderes geben als 5 von 5 Sternen
....................

Eure Yvonne 

Freitag, 14. Oktober 2016

[Rezension] zu To all the boys I´ve Loved before von Jenny Han

Hallo Ihr Lieben, heute kommt eine Rezension die irgendwie ewig lange gebraucht hatte, weil ich immer nur Abends gehört hatte. Und dann meist immer recht schnell weg war (bzw. der Schlaf gewonnen hatte), dann hab ich am nächsten Tag da weitergehört wo ich noch am Vortag wusste wo ich aufgehört habe. Und auch deshalb weil ich dies nicht so schnell schnell machen wollte, sondern mir wirklich Zeit lassen wollte, da ich schon so viele wunderbare Dinge darüber gehört habe. 

....................


Jenny Han 
To all the boys I´ve loved before
(Band 01)

cbj audio cd: gekürzte Lesung ca. 7 Std. 23 Min
Verlagsgruppe Random House GmbH
Preis: 18,99 €

..........

Taschenbuch
Preis: 16,00 €
ISBN: 978-3446250819
Carl Hanser Verlag
Seiten: 352

..........

Inhalt:

In diesem Buch geht es um die junge Lara Jean. Jeder ist mal verliebt, so auch wie Lara. Bei ihr kam das auch schon öfters vor, das sie sich unsterblich in einen Jungen verliebt hat, total geschwärmt hat, sogar in den Freund von ihrer Schwester war Lara schon mal verliebt. Wie junge Mädchen so sind, hat sie angefangen ihre heimlichen Schwärmereien aufzuschreiben. Aber nicht so wie andere Mädchen in ein Tagebuch, nein, Lara schreibt für jeden Jungen einen extra Liebesbrief. Nur in diesen Liebesbriefen kann sie ihre wahren Gefühle zeigen, die sie sonst niemand anderen anvertraut. 

Eines Tages jedoch, passiert das unfassbare, und Lara Jeans Liebesleben gerät völlig ausser Kontrolle. Denn aus einem nicht erklärbaren Grund, landen all ihre gut versteckten Liebesbriefe, bei ihren Empfängern. Wer hat den Jungs nur die Briefe zugesteckt? 

..........

Cd Cover: 

Das Cover passt total zu der Geschichte. Es ist ewtas nachdenklich gemacht, wie das junge Mädchen wahrscheinlich überlegt, wie sie den Text formulieren soll, um ihre Gefühle richtig auf zu schreiben. Einfach gelungen!

..........

Meine Meinung: 

Jeder war in seinem Leben schon mehrmals verliebt, auch wenn es vielleicht nur kleine Schwärmereien waren, daher denke ich, konnte sich jeder Leser - einschließlich mich - wunderbar in der Geschichte wiederfinden. Die heimlichen Gefühle, die man versucht vor anderen zu verstecken. Es ist nicht immer nur die Gefahr, das der Schwarm das raus finden könnte, sondern auch, das andere Schüler, Freunde einen auslachen könnten. Das bringt uns dazu normaler weise ein Tagebuch zu schreiben (so kenn ich es zumindest) Um dort jede einzelne Begegnung mit dem Schwarm nieder zu schreiben, oder jede noch so kleine Berührung, was man dabei gefühlt hat, wie es war. 
Doch Lara hat jedem einzelnen Jungen einen Liebesbrief verfasst.

Ich finde, in Lara Jean findet man sich selbst wieder. Sie ist unglaublich süß und ich finde auch etwas schüchtern, was genau das, sie so sympathisch macht. Als ich die ersten paar Minuten der Geschichte gelauscht habe, hab ich mich fast gar nicht mehr beruhigen können, da diese Stimme von Leonie Landa, einfach nur so was, von mega zu Lara Jean passt, Wahnsinn. Die Sprecherin hat eine Traum-Stimme was mir deshalb so gut gefallen und auch richtig Spaß gemacht hat, ihr zu zuhören. Durch Leonie wurde Lara Jean so richtig real für mich. 

Es geht ja aber auch nicht nur um die Liebe, sondern auch um Freundschaft und die Familie. Die Familie spielt auch eine große Rolle in Lara Jeans Leben. Die ihr sehr wichtig ist. 

Auch wenn die Geschichte für junge Leser ab 12 Jahre ist, finde ich kann man sie auch in jedem altern hören, bzw. lesen. Es ist einfach, ja, ich weiß gar nicht wie man das genau in Worte fassen soll. Wenn einem etwas ans Herz geht, wie diese Geschichte, weil sie einfach so grandios gemacht ist, mit ihrer einzigartigen Protagonistin, obwohl es eigentlich real täglich irgendwo in einem Land, Ort, Stadt geschieht, das sich jemand verliebt. 

Ich denke für solch wunderbare Geschichten, wird man nie zu alt sein. Die Sprecherin konnte mich jedenfalls sowas von überzeugen und ich freue mich darauf, Lara Jean bald wieder zu sehen, hören, lesen wie auch immer. Ich werde ihren Weg weiter verfolgen. Allein schon dieser mieser, fieser, kleiner Cliffhanger am Schluss, sorgt dafür, das ich es unbedingt wissen möchte, wie es mir Lara weiter geht. 


Würde es mehr Sterne geben, würde ich auch mehr vergeben. Aber daher bekommt Lara Jean von mir ...


5 von 5 Sterne 


Montag, 10. Oktober 2016

Currently Reading Oktober #1

Guten Morgen Ihr Lieben. Bevor ich gleich zum Zahnarzt muss und danach in die Arbeit, wollte ich euch noch zeigen, welche Bücher ich gerade momentan lese. Es sind Vier Stück an der Zahl, die ich querbeet durchlese. Einmal hier und einmal dort. Je nachdem wie meine Laune ist, les ich an besagten Büchern dann weiter. 


Das 1. Buch...


...bei diesem bin ich jetzt auf Seite 196, also so ca. auf der Hälfte des Buches. Es ist die Spin-Off Reihe der Nach dem Sommer-Trilogie. Bis jetzt gefällt es mir so mittelmäßig und bin gespannt ob es mich noch überzeugen kann.

....................

Das 2. Buch...


... hier bin ich auf Seite 78. Also noch recht weit am Anfang des Buches. Aber was ich bisher gelesen habe, gefällt mir zumindest schon mal und auch hier bin ich gespannt, was noch alles passieren wird. Ich weiß das es eine sehr sehr gute Reihe ist, da ich nur Leute kenn, die so begeistert sind von den Büchern. 

..................

Das 3. Buch...


...bei diesem Buch bin ich auf Seite 60. Und es ist eigentlich so ein Buch das ich nur so nebenbei les. Es ist nämlich eigentlich mein Badzimmer Buch =D Das heißt sobald ich mich im Bad befinde, greif ich zu diesem Buch. Es regt so ein kleines bisschen zum nachdenken an und gefällt mir sehr. Es ist das erste Buch von Benedict Wells das ich lese. 

....................

Das 4. Buch...


...in kürzester Zeit bin ich auf Seite 145 gelandet. Es ist mega mega toll, liest sich wahnsinnig schnell. Ich kann es jedem empfehlen der Young Adult Bücher mag. Ich lieb die Reihe jetzt schon und bin froh, das ich auch bereits Band 2 besitze. 


Dies sind nun die Bücher an denen ich momentan lese. An welchen Büchern lest ihr denn gerade so? Schreibt mir doch gerne in die Kommentare. 

Eure Yvonne

Freitag, 7. Oktober 2016

[Neuzugänge] für den Oktober

Hallo ihr Lieben :) ich wurde angefixt und was tut man dann?? Richtig, nachgeben und bestellen ^^. Und weil es dann gerade so schön ist auf der Bestellseite, geht man ja dann auch noch bisschen stöbern. So in der Art: och... man könnte sicherlich noch was finden.

 Tja, Pustekuchen, klaro hab ich dann noch mehr gefunden. Und dann auch noch zwei Reihen, die ich schon sooooo ewig lange haben wollte. Und als ich dann den Preis sah, nein, da konnte ich wirklich nicht nein sagen. Also hüpften insgesamt 3 komplette Buchreihen in den Warenkorb. Bestellt hatte ich bei Arvell im übrigen ;) und wenn ich es eh gerade zugebe, bei rebuy hab ich auch noch bestellt, und ich glaube bei medimops auch noch. 

Jaaa, ich geh mich schon schämen, der Oktober fängt damit echt schon krass an. Aber ich konnte diese viele, tolle, schöne Bücher nicht einfach dort lassen. Sobald die anderen Bestellungen ankommen, werd ich sie euch auch natürlich zeigen. 

So, nun kommen wir aber zu den Büchern :) 





Momentan wird ja so von der Autorin Kristen Callihan geschwärmt und sie wird mega hoch gehypt. Vor allem mit ihrer "Game On" Reihe. Die in aller Munde ist. Und mit ihrer "The Darkest London"  Reihe hier wurde ich sowas von angefixt, das die auch so gut sein solle, also hier ist sie :D 
Die Cover sind auch einfach traumhaft. Und der Lyx Verlag ist einer meiner Lieblingsverlage, von dem hab ich schon sehr sehr viele Bücher.

Wenn ihr gerne wissen wollt, um was es genau geht, dann schaut doch einfach hier

.................... 

Dann die nächste Reihe, die komplett bei mir eingezogen ist, Die Runen der Macht von Philippa Ballantine. Diese Bücher hatte ich nun schon so lange auf der Wunschliste, das ich bei diesem unsagbaren Preis für alle, auch nicht nein sagen konnte :D 
Auch hier sind die Cover einfach richtig geil gemacht. Ich kann mich gar nicht satt sehen. 

Wenn ihr auch hier wissen wollt, welche tolle Geschichte sich dahinter verbirgt klickt hier

....................

Und die letzte Reihe die bei mir eingetroffen ist, die Carya-Trilogie von Bernd Perplies. Heiliges Lüttchen, mir fielen fast die Augen raus als ich die Bücher bei Arvelle gesehen habe. Auch die standen schon seit Ewigkeiten auf meiner WuLi. Ich traute wirklich meinen Augen kaum. Ich hab nicht lange gezögert. Ganz schnell in den Warenkorb geschmissen und sofort die Bestellung abgeschickt. Ich hatte sowas von Angst, das mir sonst irgendjemand die Bücher vor der Nase weg schnappt :D Was ja leider schon sooo oft der Fall war bei mir. 

Und auch hier könnt ihr nachgucken, wenn ihr Interesse habt an der Reihe..


Ob ich kein schlechtes Gewissen habe? Nein, eher das Gegenteil :D ich bin sowas von mega mega happy diese Bücher, in einem so mega genialen Zustand bekommen zu haben, und dann auch noch als so ein Schnäppchen, das ich gar nicht anders kann. Ich bin mega froh darüber das ich sie bestellt habe und sie nun in meinen Regalen sind. Natürlich hab ich auch einiges jetzt an Geld gespart. ;) 

Über Kommentare würde ich mich natürlich sehr freuen 

Eure Yvonne



Dienstag, 4. Oktober 2016

Lesemonat September 2016

Hallo meine Lieben. Endlich bin ich dazu gekommen meinen Lesemonat September kompletti tetti fertig zu machen. Den ich euch nun auch zeigen möchte. Er war jetzt nicht ganz so besonders, aber trotzdem vollkommen okay. Er war sehr Rezensions-Lastig wenn ich das so sagen darf :D Insgesamt waren es 5 Rez-Exemplare. Wo von 4 schon eine Rezi online ist. Es waren wirklich sehr sehr tolle Bücher dabei und ich könnte jedes einzelne empfehlen. Es sind fast durchgehend 5 Sterne Bücher. Es fehlt nur noch eine Rezension, die vom Hörbuch. Aber die wird die Tage auch noch online kommen. 


gelesene Bücher: 7
gelesene eBooks: 2
Hörbücher: 1

....................

gesamt gel. Seiten: 4889 
ca. gel. Seiten tägl. 162

(vom Hörbuch hab ich die Seitenzahlen vom Buch genommen, ansonsten wären es 7 Std. und 22 Minuten gewesen von der Länge)

....................

Beendete Reihen: 2
Neu angefangene Reihen: 5



Bücher: 

Nora Roberts - Ein Leuchten im Sturm (Rez-Ex) 
Motto-Challenge-Buch

Trudi Canavan - 03 - Die Meisterin 
Motto-Challenge-Buch

Anthony Riches - 01 - Die Ehre der Legion 

Anthony Riches - 02 - Schwerter des Zorns (Rez-Ex) 

Megan Shepherd - 01 - The Cage entführt (Rez-Ex)

C.C. Hunter - 03 - Im Dunkel der Nacht
Motto-Challenge-Buch

Nina MacKay - Plötzlich Banshee

Susan EE - 01 - Angel Fall 


eBooks: 

Jeff Salyards - 01 - Tanz der Klingen (Rez-Ex)

Hörbuch:


Jenny Han - To all the boys I´ve loved before (Rez-Ex) 



Ich will nun schauen, das ich monatlich auch 1 Hörbuch und mind. 1 eBook mit rein nehme. Da es Abends manchmal besser ist, als ein Buch in der Hand zu halten. Vor allem wenn sie etwas schwerer sind ;) Ich denke ihr wisst wie ich es meine ^^

...................

Für die Motto-Challenge lief es leider nicht ganz so gut, wie ich es gedacht habe. Da hab ich nur 3 Bücher geschafft. Hier  könnt ihr sehen, welche Bücher ich für die Challenges gelesen hab.

Eure Yvonne

[Rezension] zu Schwerter des Zorns von Anthony Riches

Hallöchen meine Lieben. Hier folgt gleich die nächste Rezension zu einem wunderbaren Buch, von einem wunderbaren Autoren. Ich hab ja bereits den ersten Band gelesen gehabt, da konnte ich nicht so lange auf den zweiten warten. Und ich war, bin froh, das ich darauf nicht lange warten musste. Denn es ging so unbeschreiblich weiter, wie es im ersten aufgehört hatte....


Anthony Riches

Schwerter des Zorns
(Band 02)

Verlag: penhaligon
Broschiert
Seiten: 480
ISBN: 9783764531492
Preis: 12,99 €


Zum Inhalt: 

In Britannien ist wortwörtlich der Teufel los. Denn die blutrünstigen Horden von Häuptling Calgus, sind in die römische Provinz eingefallen und verbreiten Angst und Schrecken und den Tod. Marcus Valerius sollte eigentlich Verstärkung bekommen um diese schreckliche Zeit zu überwinden. Doch mit der Verstärkung kommt für ihn große Gefahr mit, die sein Leben bedroht.

Der Kaiser hat immer noch ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt, er hat Marcus zum Tode verurteilt. Da Marcus unter falschem Namen reist, hat er nun das Problem, das er entdeckt werden könnte. Seine Identität auffliegt. Marcus vertraut seinen eigenen Männern, aber nicht den Neuankömmlingen. Sobald sie ihn erkennen, wer er wirklich ist, werden sie in an den Kaiser verraten. Das darf einfach nicht geschehen.
Nur ein Wunder kann ihn jetzt noch retten.

Zum Cover:

Das Cover schaut wie beim ersten Buch super aus. Passen perfekt zusammen.

Meine Meinung:

Nachdem ich den ersten Band ja schon verschlungen habe, folgte darauf auch gleich der zweite Band. Dort ging es auch gleich dort weiter, wo der erste aufhörte. Spannend und blutig, kämpferisch und barbarisch.

Und wieder war ich von der ersten Seite an gefesselt. Mir kam es auch so vor, als wenn er etwas mehr makaberer ist als der erste Band. Es ist schon irgendwie erschütternd, wie brutal man eine Kampfszene darstellen kann, als würde man tatsächlich live daneben stehen. Der Autor weiß, die passenden Wörter in solchen Szenen zu benützen.

Ich versetzte mich immer mehr in das Geschehen hinein, das ich gar nicht mehr mitbekam wie die Zeit verging. Noch so das kleinste Geräusch das mich ausserhalb des Buches überraschte, lies mich zusammen zucken. So angespannt war ich vom lesen.

Der zweite Band ist auch wieder sehr unterhaltsam und hat mir sehr viel Lesefreude geschenkt.

Ich rate jedem, der das Buch lesen möchte, bitte lest den ersten Band. Ihr würdet sonst absolut nicht mitkommen.

Ich würde mich sehr über einen dritten Band der Reihe freuen, da ich jetzt richtig Blut geleckt habe. ^^

5 von 5 Sternen

Eure Yvonne

[Rezension] zu Die Ehre der Legion von Anthony Riches

Einen schönen Morgen ihr Lieben. Heute gibt es einen Schuss Rezensionen von mir :D
Also nicht wundern, das heute soviel auf einmal kommen. Ich finde es schrecklich wenn der PC und blgger zusammen streiken und nicht so wollen wie ich. Ich weiß ja nicht, ob es bei euch auch so oft spinnt. Aber egal.. jetzt kommen wir zu der Rezension...


Anthony Riches

Die Ehre der Legion 
(Band 01)

Verlag: blanvalet
Taschenbuch
Seiten: 480
ISBN: 9783734100642
Preis: 8,99 €


Zum Inhalt: 

Marcus Valerius ist an seinem Ziel, in Britannien angekommen. Aber kaum ist er dort, muss er auch schon um sein Leben fürchten. Der Kaiser Commodus hat Marcus zum Tode verurteilt. Nun bleibt Marcus nichts anderes übrig, als sich als jemand anderen auszugeben. Das sie ihn nicht so schnell fassen können. Darum legt er sich einen falschen Namen an und dient einer Legion am Hadrianswall. 

Er wartet den richtigen Zeitpunkt ab um sich zu rächen, bzw. bis ihm Gerechtigkeit widerfährt. Doch lange muss er nicht auf seine Chance warten. Sie ist in greifbarer Nähe, als eine Armee von Rebellen den Wall stürmen will. Da sieht er seine Chance in den Händen. Nun muss Marcus nur noch beweisen das er ein echter Zenturio ist. Das er das Zeug dazu hat, seine Männer zum Sieg zu führen. Das er die Schlacht gewinnt. 

Es wird ein blutiger Kampf gegen die Rebellen und gegen sein Leben. 

Zum Cover:

Ich find das Cover richtig toll gemacht. Auf Sicht im Regal muss man es einfach in die Hand nehmen, da es einen einfach anspricht. Es klang wahnsinnig interessant und spannend.

Meine Meinung:

Ich muss ja gestehen, das es mein erstes Buch war, was so in der Art mit Rom und Legionen zu tun hatte. Doch ich war noch nicht ganz so weit im Buch, da hab ich festgestellt das es sehr genial ist und mich wirklich fesselt. Ich kann tatsächlich sagen, das ich mir kein besseres Buch hätte vorstellen können, das mich in diesem Genre entjungfernt, als von Anthony Riches. 

Normal bin ich ja nicht so bluthungrig, aber der Schreibstil hat mich in diesem Buch wirklich darauf heiß gemacht. Die Szenen wurden manchmal schon bisschen makaber - in meinen Augen zumindest - da ich es ja nicht so gewohnt bin. Aber wie heißt es so schön, irgendwann ist immer das erste Mal. 

Die Charaktere fand ich super ausgearbeitet. Marcus ist ein sehr aussergewöhnlicher Mann dem ich viel Respekt  geschenkt habe. Er hat mich irgendwie in seinen Bann gezogen. 

Für mich selbst war es auch so, das  ich wirklich noch einiges über Rom und die Geschichte gelernt habe. Der Roman ist auch sehr informativ.

Die Spannung war für mich gut verteilt, an den richtigen Stellen. Ich hab oftmals einen Schauer abbekommen, und auch gefühlsmäßig des öfteren die totale Gänsehaut :D ja ich bin halt ein kleines Weichei.. ^^ 

Aber trotzdem hab ich das Buch tatsächlich echt geliebt. Ich war noch nicht auf der Hälfte des Buches, da war mir auch klar, das ich nachgucken muss ob es noch weitere Bücher gibt von dem Autoren. Da sah ich dann, das es bereits einen zweiten gibt, den ich dann sofort angefragt habe, denn es war mir klar, ich muss unbedingt wissen wie es mit Marcus und der Legion weiter geht. 

Ich bin sehr froh, das ich auf das Buch gestoßen bin und ein neues Genre für mich entdeckt habe. Danke dafür dem Autoren. 

Volle 5 von 5 Sternen

Wenn ihr Romane über Rom, seine Geschichte und seine Umgebung liebt, dann kann ich es euch ans Herz legen und empfehlen. 
Eure Yvonne

[Rezension] zu The Cage - Entführt von Megan Shepherd

Hallo meine Lieben... Ich bin immer noch sprachlos. Ausser Mega, mega, mega kann ich fast nichts anderes zu diesem Buch sagen. Wow, es hat mich ja mal sowas von weg geflasht. Definitiv ein Highlight dieses Jahres. Warum gibt es eigentlich nur 5 Sterne?? Ich hätte für dieses Buch echt viel mehr Sterne vergeben können. Das Buch wurde ja schon sehr sehr hoch gehypt, da bin ich ja normalerweise echt vorsichtig. Da es schon oftmals vorkam das es für mich dann ein Flop war. Aber NICHT dieses Buch hier. 



Megan Shepherd

The Cage
Entführt

Verlag: heyne>fliegt 
Broschiert
ISBN: 9783453268937
Seiten: 464
Preis: 12,99 €



Inhalt:

Die 16 jährige Cora erwacht an einem seltsamen Ort. Sie findet sich in einer Wüste wieder. Bisher weiß Sie noch nicht, das sie die ein-zigste dort ist. Die Fragen, wer sie dorthin entführt hat, auch was der Grund dafür sei, sollen ihr bald beantwortet werden. Es ist wie eine Kulisse aus einem Film, alles so real gemacht. Cora trifft nach kurzer Zeit auf andere Jugendliche, tun sich zusammen und wollen ergründen wie sie dort an dem Ort nur gelangen konnten.

Dann erblickt Cora Cassian, der sich als ihren Wächter vorstellt. Doch er ist so ganz anders. Cassian klärt die Jugendlichen auf. Nun stellt sich heraus, das sie in einem Zoo für Menschen gefangen sind. Kilometer weit von ihrem Heimatplaneten Erde entfernt. Doch was der genaue Grund für die Entführung dieser insgesamt 6 Jugendlichen ist, erfahren sie erst etwas später. Als Cora sich Cassian auf merkwürdigerweise angezogen fühlt, ist die Frage, kann sie ihm wirklich vertrauen? Und werden sie aus diesem Zoo flüchten können?

Zum Cover:

Ich find es einfach nur gelungen und total passend zum Inhalt. 

Meine Meinung:

Das Buch ist einfach grandios. Eine einzigartige Dystopie, die mal etwas anderes ist für mich. Auf den ersten Seiten jedoch, kam es mir etwas wie bei Mazerunner zuerst vor. Man erwacht an einem fremden Ort, und so weiter. Aber ich hab schnell meine Meinung geändert. Denn es hat sich in eine Richtung entwickelt, die ich so wirklich nicht für möglich gehalten hätte.

Die Charaktere fand ich auch sehr prima gestaltet. 6 verschiedene Jugendliche, und jeder ist für sich persönlich ganz anders. So wurden sie für mich sehr realistisch. Der eine etwas stärker gemacht, der andere etwas schwächer.

Ich wurde wirklich überrascht. Es gab Wendungen, die mich völlig durcheinander gebracht haben. Aber nicht schlimme, sondern positive. Dadurch wurde das ganze für mich so unvorhersehbar. Was echt spitze war. Bei manchen Büchern ist es ja dann so, das man sich dann in etwa schon vorstellen kann, was passiert, was aber bei diesem Buch hier nicht so war. Für mich kam es vor, als würde man mich in ein kaltes Wasser schmeißen. Ich war und bin immer noch regelrecht begeistert.

An Spannung musste man nicht suchen gehen, denn die war durchgehend da. Von Anfang der ersten Seite bis zur letzten Seite, zum letzten Wort. Ein Buch ist dann gut geschrieben, wenn man die Wörter liest und ein kribbeln auf der Haut bekommt, weil man sich so hinein versetzt. 

Für mich selber stellt sich so eine Frage, aber leider kann ich euch diese nicht sagen, denn damit würde ich euch spoilern und genau das möchte ich vermeiden ;) Dazu müsstet ihr das Buch lesen. Gut, ich sag euch sowieso: Kauft dieses Buch, ihr werdet es nicht bereuen!!!

Ich wurde auch angefixt und hab schon soviel gutes über das Buch gehört. Normalerweise wenn ein Buch so hoch gehypt wird, bin ich etwas vorsichtiger, denn es kam schon öfters bei mir vor, das ich dann zuviel erwarte und meine hohen Erwartungen nicht gerecht werden, ich danach enttäuscht bin. Aber wie gesagt, bei diesem Schätzchen hier was es wirklich etwas völlig anderes.

Ich finde es ist ein Meisterwerk von einer Dystopie. Die man einfach gelesen haben muss. Ich bin schon sowas von extrem auf den zweiten Band gespannt.

Wenn Ihr eine gute Dystopie lesen möchtet, dann nehmt dieses Buch hier. 

Für mich volle 5 von 5 Sterne  

Eure Yvonne

P.S. Lest das Buch, es wird euch nicht enttäuschen.