Montag, 17. Juli 2017

[Rezension] zu Harry Potter und die Kammer des Schreckens von J. K. Rowling

Hallo Ihr Lieben, wie ihr sehen könnt, gibt es von mir heute eine Rezension zu dem zweiten Harry Potter Band. Und ich muss ja zu meiner Schande gestehen, das ich die Reihe zum aller ersten mal les. Aber auch freudig, das ich endlich dabei bin und ich bin von nun an, als Potter Fan betiteln darf :D 
Bisher hielt ich nichts von dem großen Hype, auch wenn ich die Filme schon längst kenn und auch lieb, und bisher auch schon sehr sehr oft gesehen hab. Jedoch ist es für die Bücherreihe nun das erste mal. Daher gibt es heute die Rezi zum zweiten Teil...


J.K. Rowling

Harry Potter und die Kammer die Kammer des Schreckens
(Band 02)

Verlag: Carlsen
Gebundene Ausgabe
Seiten:352
ISBN9783551551689
Preis: 15,99€

....................

Verlagsinfo:

Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich waren: Harry Potter. Doch wie im vergangenen Schuljahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

Zum Cover:

Die Cover sind alle gleich von der Gestaltung und passen daher sehr gut zusammen. Ist sehr kindgerecht gestaltet find ich, aber ansonsten normal.

Meine Meinung:

Wie ich ja oben schon erwähnt hatte, les ich die Bücher das erste Mal. Ich hab mich dagegen wirklich, lange, lange, lange - ja wirklich sehr lange - gesträubt, diese zu lesen. Doch nun bin ich froh das ich mir die Bücher doch alle letztes Jahr besorgt habe, denn mir gefallen sie sehr sehr gut. 

Man erfährt etwas mehr und detaillierter, als in den Filmen. Man bekommt so noch mehr Eindrücke zu den Charakteren und zu den Handlungen. Direkt vergleichen tu ich es nicht, denn ich weiß, das die Bücher meist zu 99% etwas anders sind. 

Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse, es macht Spaß sich in Hogwarts nieder zu lassen und der Geschichte zu folgen, auch wenn man sie schon kennt. Aber doch ist es etwas neues. Das Abenteuer...dann Harry, Hermine und Ron zu begleiten, ist zugleich fesselnd und interessant geschrieben, sodass man sich inmitten des Geschehens wieder findet. Man ist fast live dabei und das gefällt mir auch sehr gut. 

In die Welt der Zauberer einzutauchen, egal in welchem Ort, wird sehr realistisch geschrieben, ich fühle mich dadurch selbst schon fast wie in Hogwarts. Die Gefühle, die Eindrücke die man bekommt, schreibt die Autorin so prima rüber. 

So wie auch schon den ersten Band, hab ich auch den zweiten Band durchgesuchtet und geliebt. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Dadurch es auch sehr kindgerecht geschrieben ist, -für meine Meinung - fliegt man nur so durch das Buch. Von Anfang bis Ende liest es sich einfach nur rasend schnell. 

Nun freu ich mich schon sehr auf den dritten und nächsten Band der Reihe.

Von mir bekommt der zweite Band daher... 5 von 5 Sterne
Eure Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen